Gesichtssauna: So funktionieren Facial Steamer

Gesichtssauna: So funktioniert die Anwendung eines Facial Steamers

Du neigst zu Mitessern und träumst von einer reinen Haut? Dann probier’s mal mit einer Gesichtssauna!

Jede Frau möchte gerne reine Haut und einen ebenen Teint haben. Doch viele sind von unschönen Pickelchen und Mitessern im Gesicht geplagt. Das muss nicht sein. Wir verraten dir, warum du bei deiner Hautpflege unbedingt auf eine Gesichtssauna setzen solltest und wie die Anwendung der Facial Steamer funktioniert.

Was ist eine Gesichtssauna?

Eine Gesichtssauna ist eine Anwendung, bei der die Haut durch Dampf gereinigt wird. Dies geschieht mithilfe eines Facial Steamers, zu Deutsch Gesichtsdampfer. Solche Geräte haben im Gegensatz zu einem herkömmlichen Topf mit heißem Wasser den Vorteil, dass du den Dampf regulieren kannst. So ist es möglich, den Facial Steamer an deine speziellen Bedürfnisse anzupassen. Beispielsweise kannst du die Temperatur und die Intensität des Dampfes verändern und somit deine Haut im Gesicht passgenau behandeln.

Auch interessant: Strahlend schöne Haut mit diesem Drogerie-Waschgel für unter 8 Euro!

Welche Effekte hat eine Gesichtssauna?

Eine Gesichtssauna bringt zahlreiche Vorteile für deine Haut im Gesicht mit sich. Allerdings darfst du nicht auf Anhieb Wunder erwarten, denn ein Gesichtsdampfer ist kein Allheilmittel gegen Mitesser und Pickel. Dennoch kannst du bei regelmäßiger Anwendung tolle Ergebnisse erzielen. Bei den meisten Gesichtsdampfern ist eine spezielle Ionen-Technologie eingebaut. Diese ermöglicht es, dass der Talg im Gesicht besonders gut gelöst wird. Der Wasserdampf des Steamers öffnet deine Poren im Gesicht. Das Schwitzen sorgt dafür, dass der abgelagerte Schmutz und Talg aus deinem Gesicht entfernt wird. Und das ist nicht der einzige positive Effekt! Hier erfährst du weitere Vorteile der Gesichtssauna:

  • Reine Haut
  • Fördert die Durchblutung
  • Kann die Behandlung bei Akne unterstützen
  • Frischer Teint
  • Strahlender Glow
  • Mitesser werden reduziert
  • Detox-Effekt

Für welchen Hauttyp eignet sich eine Gesichtssauna?

Grundsätzlich ist die Anwendung eines Dampfgerätes unbedenklich. Der Facial Steamer eignet sich jedoch nicht für alle Hauttypen. Sofern du besonders trockene oder empfindliche Haut hast, solltest du deine Haut nach der Gesichtssauna unbedingt mit Pflegeprodukten eincremen, die viel Feuchtigkeit spenden. Vorsicht ist auch dann geboten, wenn du unter starken Hautirritationen, Ekzemen oder Rosazea leidest. Dann solltest du lieber keine Gesichtssauna durchführen. Hier erfährst du, welche Behandlungen bei Rosazea gut für dein Gesicht sind. Der Wasserdampf und die zusätzliche Wärme können nämlich deine Symptome verstärken und zu weiteren Reizungen führen.

So funktioniert die Anwendung

Bevor du mit der Gesichtssauna startest, solltest du deine Haut gründlich mit Wasser waschen und reinigen. Make-up und restlicher Schmutz kannst du mit Cleansern beseitigen und so sicherstellen, dass dein Gesicht optimal für die Bedienung des Gesichtsdampfers vorbereitet ist.

  1. Schließe nun den Steamer an und befülle den Wasserbehälter bis zur vorgezeichneten Linie. Schalte das Gerät ein und stelle die von dir präferierte Intensitätsstufe ein.
  2. Positioniere dein Gesicht vor der Gesichtssauna und lasse den Dampf ca. 7 Minuten wirken. Beachte dabei jedoch die Gebrauchsanweisung des Gesichtsdampfers. Die Dauer der Anwendung kann sich je nach verwendetem Facial Steamer unterscheiden.
  3. Da dein Gesicht während der Anwendung durch die Bedampfung ordentlich ins Schwitzen kommen wird, solltest du dein Gesicht anschließend vorsichtig von Schweiß und Talgablagerungen befreien. Tupfe dich hierzu nach der Anwendung mit einem lauwarmen Tuch ab.
  4. Anschließend kannst du dein Gesicht mit Produkten, wie beispielsweise einem Serum oder einer Feuchtigkeits-Creme pflegen. Durch den Wasserdampf öffnen sich nämlich die Poren im Gesicht, so dass die Pflegeprodukte besonders gut wirken können.

Produkte zum Nachshoppen 🛒

1. Nano Iconic Gesichtssauna von Beurer

2. FS 50 Gesichtssauna von Beurer

Fazit

Die Anwendung einer Gesichtssauna kann deine Haut durch schonende Bedampfung von lästigen Mitessern befreien. Die spezielle Ionen-Technik, die in den meisten Dampfgeräten eingebaut ist, führt zu einer Tiefenreinigung der Poren. Die Bedienung ist einfach zu handhaben und erfordert nur wenig Zeit. Achte jedoch darauf, dass die Gesichtssauna für deinen Hauttyp geeignet ist. Viel Spaß beim Ausprobieren!

Diese Themen könnten dich auch interessieren:

Beauty-Trend 2022: Diese Drogerie-Creme von Eucerin unter 10 Euro verspricht Hollywood-Glow

Reinigungsbalsam: Das ist der richtige Cleansing Balm für deine Haut

Verwendete Quellen: beauty-report.de, medisana.de

Mädchen wäscht sich im Waschbecken ihr Gesicht
Waschgels für Gesicht müssen teuer sein? Falsch! Wir haben die besten Waschgels gefunden, die in jedes Budget passen und sogar in der Drogerie erhältlich sind. Weiterlesen

Hinweis der Redaktion: Dieser Artikel enthält unter anderem Produkt-Empfehlungen. Bei der Auswahl der Produkte sind wir frei von der Einflussnahme Dritter. Für eine Vermittlung über unsere Affiliate-Links erhalten wir bei getätigtem Kauf oder Vermittlung eine Provision vom betreffenden Dienstleister/Online-Shop, mit deren Hilfe wir weiterhin unabhängigen Journalismus anbieten können.

Lade weitere Inhalte ...