Fehler, die ihr beim Tragen und Kaufen von Parfüm vermeiden solltet

3 Fehler, die ihr beim Tragen und Kaufen von Parfüm vermeiden solltet

Hier sind drei häufige Fehler, die Frauen beim Kauf und Tragen von Parfums machen – und wie man sie einfach behebt. Vom Aneinanderreiben der Handgelenke und mehr.

© Pexels Alles rund um No-Goes zum Thema Parfum erfahrt ihr hier.

1. Nur Sprühen, nicht reiben

Diese fast unbewusste Anwendungsgewohnheit – ein wenig Duft auf die Handgelenke zu sprühen und sie dann aneinanderzureiben, ist tatsächlich „sehr schlimm“, sagt Francis Kurkdjian, französisch-armenische Parfumeurin. Warum? Die Reibung, die entsteht, „erwärmt die Haut, wodurch natürliche Enzyme entstehen, die den Verlauf des Geruchs verändern.“ Am stärksten betroffen sind die oberen und mittleren Noten. Um die Unversehrtheit eures Duftes zu bewahren, sprüht beide Handgelenke, Pulspunkte am Hals oder Armbeugen leicht ein, lasst die Flüssigkeit einwirken und tut dann überhaupt nichts, sagt Kurkdjian.

2. Die richtige Aufbewahrung

Wenn es um die Lagerung geht, ist Parfüm fast wie ein lebender Organismus – es reagiert extrem empfindlich auf Umweltveränderungen. "Parfüm geht nicht gerne von warm zu kalt“, sagt Kurkdjian und fügt hinzu, dass solche Temperaturschwankungen "unerwartete chemische Reaktionen der natürlichen Inhaltsstoffen auslösen und das Parfüm daher schneller altern lassen". Der beste Ort, um ein Parfum aufzubewahren, ist die Verpackung, in der es geliefert wurde. Lichtgschützt und bei Raumtemperatur werdet ihr lange etwas von eurem Parfum haben.

3. Kleine Parfumfläschchen kaufen

Parfüm sollte schnell konsumiert werden. Wenn ihr eine halb benutzte Flasche in eurem Regal aufbewahrt, kann Sauerstoff (der "natürliche Feind des Parfüms", sagt Kurkdjian) die Moleküle des Duftes langsam auflösen und seine Zusammensetzung verändern.

Warum sollte man hunderte von Euros für teures Parfum ausgeben? Wir haben hier die Duft-Zwillinge teurer bekannter Parfums für euch zusammengefasst!

Mädchen im Kleid in der Natur
Der vegane Trend beschränkt sich nicht nur auf vegane Rezepte und die Mode, der Veganismus ist eine Lebensweise und beschäftigt die Anhänger in vielen Teilen ihres Alltags. So auch in Sachen Kosmetik. Dabei ist es gar nicht so einfach, farbtechnisch... Weiterlesen
Lade weitere Inhalte ...