Falsche Wimpern anbringen: Tipps und Anleitung

- Falsche Wimpern sind ein echter Hingucker. Doch bis der Look fertig ist, braucht es viel Zeit und Geduld. Viele lassen sich falsche Wimpern von einem Profi anbringen – mit ein bisschen Fingerspitzengefühl und Übung könnt ihr die Fake Lashes aber auch bequem zu Hause stylen. In unserem Make-up Tutorial zeigen wir euch Step-by-Step, wie ihr falsche Wimpern ankleben könnt und mit welchen Make-up-Tipp ihr den Look perfekt macht.

Falsche-Wimpern

Fake Lashes auf dem Runway

Falsche Wimpern für den perfekten Augenaufschlag

Volle, geschwungene Wimpern – davon träumen die meisten Ladies. Wer nicht von Natur aus damit gesegnet ist, der hat so einige Alternativen, die dem Wachstum auf die Sprünge helfen. Ob Wimpernseren, besondere Mascaras – so richtig Drama kommt aber erst bei falschen Wimpern auf. Die sogenannten Fake Lashes gibt es in verschiedensten Formen und Farben. Auch Designer nutzen nur zu gerne künstliche Wimpern, denn sie verleihen einen mysteriösen, verruchten Augenaufschlag, der für eine gewisse Erotik steht und jeder Frau direkt einen ganz anderen Ausdruck schenkt. Aber wie klebt man falsche Wimpern richtig, sodass man nicht direkt erkennt, dass man nachgeholfen hat? Und welche Fake Lashes sind die besten? Kann ich ohne Probleme auf die günstige Variante zurückgreifen oder muss ich zum Profi gehen, um mir Fake Lashes anbringen zu lassen? Wir haben alle Facts rund um das Thema "Falsche Wimpern" für euch.

Falsche Wimpern: Hier kaufen 

Falsche Wimpern gibt es in quasi allen Farben und Formen. Bei der Drogerie, in der Parfümerie oder online werdet ihr fündig. Einzig und allein für die Auswahl der Form solltet ihr euch ein bisschen Zeit nehmen, denn die ist entscheidend hinsichtlich des Ergebnisses. Passform, Länge der falschen Wimpern und die Qualität spielt auch eine Rolle.

Hier eine Auswahl von künstlichen Wimpern online:

Weitere beliebte Wimpern bei Amazon:

Echthaarwimpern (1 x 4 Paar) für ca. 5 Euro HIER shoppen.

Einzelwimpern as Echthaar (1 x 56 Stück) für ca. 5 Euro HIER mitnehmen.

Mit praktischem Applikator und aus Echthaar (1 x 2 Paar) für ca. 10 Euro HIER einkaufen.

Lange Wimpern: So einfach geht's

Die einfachste und kostengünstigste Methode, die Wimpern zu verlängern, ist ein künstlicher Wimpernkranz. Diesen kann man bei Bedarf einfach ankleben und abends wieder abnehmen. Hier kannst du ruhig auf die günstige Variante zurückgreifen. Viel falsch machen kann man nicht. Achte nur darauf, welches Ergebnis du dir erhoffst. Magst du es lieber natürlich? Dann solltest du mit nicht allzu langen künstlichen Wimpern starten. Profi-Tipp: Ziehe dir nach dem Befestigen mit einem flüssigen Eyeliner einen dünnen Lidstrich, dann ist die Klebestelle kaum mehr zu sehen! Wer schon ein bisschen versierter im Umgang mit künstlichen Wimpern ist, der kann sich an einzelne Wimpern oder Wimpernbündel wagen. Für das Anbringen brauchst du zwar eine etwas ruhigere Hand, mit ein wenig Übung erzielst du mit dieser Methode aber ein sehr viel natürlicheres Ergebnis.

Falsche Wimpern anbringen: Tutorial

Bobbi Brown kennt sich in Sachen Make-up bestens aus – und gibt ihre Tipps und Tricks liebend gerne an uns weiter. Wir haben im Bobbi Brown Make-up Manual (teNeues Verlag, um 39 Euro) gestöbert, um euch zu zeigen, wie man falsche Wimpern in nur wenigen Schritten selbst anbringen kann. Zunächst nehmt ihr die einzelnen falschen Wimpern mit einer Wimpernpinzette auf. Beginnt mit den kurzen Kunstwimpern. Die falschen Wimpern werden mit einem speziellen Wimpern-Kleber betupft. Bevor ihr weitermacht, lasst den Kleber zunächst gut 20 bis 30 Sekunden antrocknen. Denn ein noch zu flüssiger Kleber verrutscht euch am Lid und hält nicht. Wenn ihr einzelne falsche Wimpern aufklebt, befestigt ihr die erste an der Außenseite des Auges. Schließt das Auge und macht weiter. Klebt so nach und nach die falschen Wimpern auf. 

Baut jetzt die falschen Wimpern mit fünf bis zehn Kunstwimpern langsam zur Lidmitte hin auf. Haltet jede Wimper mit dem Finger fest, bis sie trocken ist. So könnt ihr sichergehen, dass eure falschen Wimpern richtig halten. Wenn der Kleber getrocknet ist, tuscht ihr die falschen Wimpern mit Mascara. Das Ergebnis: Falsche Wimpern perfekt angebracht!

Bobbi Brown falsche Wimpern

Falsche Wimpern - so werden sie Step-by-Step angeklebt!

Übrigens: Es gibt Kleber für falsche Wimpern in weiß, klar und schwarz. Schwarzer Kleber verschmilzt am besten mit dem Lidstrich und fällt somit am wenigsten auf.

Wimpern wachsen lassen

Neben falschen Wimpern gibt es noch weitere Möglichkeiten, Wimpern wachsen zu lassen. Wimpern Seren sind DAS Beauty-have der letzten Monate und viele Ladies schwören darauf. Mittlerweile gibt es diese sogar in der Drogerie! "Hairplus Zero" von Tolure Cosmectis ist zum Beispiel ein Wachstumsbooster für Wimpern und Augenbrauen. Hocheffektive Wirkstoffe, darunter SymPeptide XLash, sorgen dafür, dass die Wimpern länger und dichter werden, mit nur einem Pinselstrich – und laut Hersteller bereits nach zwei bis vier Wochen. Neben dieser Anwendung gibt es natürlich auch die Methode der Wimpernverlängerung – alle Infos dazu hier: Wimpernverlängerung.