Augenbrauen aufhellen: So kreierst du die "Bleached Brows“

Augenbrauen aufhellen: So kreierst du den Beauty-Trend "Bleached Brows“

Sie sind aktuell überall zu sehen: gebleachte Augenbrauen. Wie du den Brow-Trend nachstylen kannst, verraten wir dir hier.

Unsere Augenbrauen durchlaufen Trend für Trend. Mal sind sie super schmal, dann wieder dick und buschig. Besonders in den letzten Jahren war ein ganz eindeutiger Trend über den Augen zu erkennen: Die Brauen wurden besonders breit und buschig getragen, so als würde man nie zur Pinzette greifen und die Augenbrauen einfach natürlich wachsen lassen. Und nun kommt schon wieder ein weiterer Trend daher: Die sogenannten Bleached Brows sind aktuell überall zu sehen. Stars wie Bella Hadid, Julia Fox, Lizzo oder Kylie Jenner tragen bereits die hellen Augenbrauen und haben sich von ihren dunklen Balken über den Augen verabschiedet. Wie der Beauty-Trend funktioniert, erklären wir dir hier.

Bleached Brows: Was steckt hinter dem Augenbrauen-Trend?

Augenbrauen sind der Rahmen des Gesichts. Kein Wunder, dass wir sie jahrelang am liebsten dunkel und kräftig getragen haben, denn sie verleihen dem Blick mehr Ausdruck. Doch der aktuelle Augenbrauen-Trend "Bleached Brows" hat andere Pläne. Je heller die Augenbrauenhärchen, desto besser. Aktuell sieht man sie überall auf den Laufstegen der Mailänder und Pariser Fashion Week und in den Gesichtern der Stars: helle Härchen über den Augen, die vom Weiten kaum zu erkennen sind. Das Augenbrauen-Bleaching sorgt für einen futuristischen Look, der ein absoluter Hingucker ist. Für den Alltag mag der ausgefallene Look nicht für alle passend sein. Willst du deine Augenbrauen aufhellen und hellblond färben, dann pass jetzt gut auf. Wir erklären, wie es geht.

Augenbrauen aufhellen: Wie funktioniert das Bleaching für die Augenbrauen?

Du willst den ausgefallenen Augenbrauen-Trend ausprobieren und die Haare deiner Augenbrauen bleichen? Um wirklich sicherzugehen, dass alles nach deiner Vorstellung verläuft, solltest du einen Experten oder eine Expertin aufsuchen. Im Kosmetikstudio oder im Friseursalon findest du Profis, die ganz genau wissen, wie das Bleaching der Brauen funktioniert und was beim Färben zu beachten ist. Willst du die Härchen lieber zu Hause bleichen, brauchst du zum Färben folgende Produkte:

Und so gehst du beim Bleichen der Haare mit der Augenbrauenfarbe Schritt für Schritt vor:

  1. Reinige deine Augenbrauen, damit kein Make-up und kein Schweiß mehr auf ihnen sitzt.
  2. Danach cremst du die umliegende Haut mit Vaseline ein, um die Haut vor dem Bleichmittel zu schützen.
  3. Mische das Färbemittel deiner Wahl wie auf dem Beipackzettel erklärt in einem kleinen Schälchen an. Rühre es um, bis eine gleichmäßige, cremige Paste entsteht.
  4. Trage das Bleichmittel mit einem Wattestäbchen gezielt auf die Augenbrauen auf, sodass sie komplett mit dem Färbemittel bedeckt sind. Danach kannst du die Augenbrauen noch mal vorsichtig mit einem Bürstchen durchkämmen, damit die Farbe auch an die Haarwurzel gelangt.
  5. Richte dich bei der Einwirkzeit der Augenbrauenfarbe nach den Hinweisen des Herstellers deines Bleachings und kontrolliere auch zwischendurch im Spiegel, wie sich die Augenbrauenfarbe auf den Haaren entwickelt. Sollte die Haut brennen oder jucken, solltest du das Färbemittel direkt entfernen.
  6. Ist die Einwirkzeit verstrichen und sind die Haare gleichmäßig blond, kannst du die Paste mit einem feuchten Wattepad gründlich entfernen. Zum Schluss noch einmal mit einem sauberen Augenbrauenbürstchen durchkämmen und fertig bist du.

Tipp: Sollten die Augenbrauen dir nach dem Bleaching immer noch nicht hell genug sein, kannst du den Vorgang wiederholen und die Brauen erneut heller färben.

Augenbrauen mit Hausmitteln aufhellen: Geht das?

Willst du deine Augenbrauen nicht mit chemischen Mitteln färben, kannst du auch zu einigen Hausmitteln greifen. Das bietet sich an, wenn du deine Härchen nur ein wenig aufhellen möchtest. Willst du hingegen ein stark gebleachtes Ergebnis, dann kommst du um das chemische Bleaching nicht drumherum, da die Hausmittel die Haare nicht stark genug färben. Hier kommen drei Hausmittel, mit denen du deine Augenbrauen ein wenig aufhellen kannst:

  • Zitrone: Presse eine halbe Zitrone und gib den Saft der Zitrone in eine Schale. Mit einem Wattestäbchen kannst du nun den Zitronensaft aufsaugen und auf die sauberen Augenbrauen auftragen. Herablaufenden Zitronensaft direkt abwischen, damit er nicht in die Augen gelangt. Das Ganze kannst du täglich anwenden, bis du das gewünschte Ergebnis erreicht hast.
  • Kamille: Auch Kamille kann die Härchen aufhellen. Gib einen Teebeutel Kamillentee in 300 ml heißes Wasser und lass den Tee ziehen. Danach den Beutel entfernen und den Tee gut abkühlen lassen. Dann den Kamillentee mit einem Wattestäbchen auf die Augenbrauen auftragen. Das Ganze täglich wiederholen, bis die Augenbrauen genug aufgehellt sind.
  • Honig: Einen Teelöffel Honig in einem Wasserbad auf etwa 40 Grad Celsius erhitzen. Danach den flüssigen Honig mit einem Esslöffel Olivenöl mischen. Die Honig-Olivenöl-Mischung mit einem Wattestäbchen auf die Augenbrauen auftragen. Beim ersten Mal nicht länger als fünf Minuten einwirken lassen. Danach mit einem sauberen Wattepad abwischen. Das Ganze mehrmals wiederholen, bis das gewünschte Ergebnis erreicht ist.

Augenbrauen heller schminken: Wie funktioniert das?

Du willst dir deine Augenbrauen nur temporär für einen Tag aufhellen? Dann kannst du auch mit Make-up etwas tricksen. Dafür solltest du erst einmal einen lilafarbenen Color Corrector wählen und diesen gut auf den Augenbrauen verblenden. Danach einen stark deckenden Concealer verwenden und gut auf den Augenbrauen verblenden. Wichtig ist, dass der Concealer in derselben Nuance wie der eigene Hautton oder eine Nuance heller ist.

Fazit

Das trendige Brow Bleaching ist definitiv ein echter Hingucker. Das auffällige Styling der Brauen mag nicht für jeden etwas sein, doch wer mal etwas wagen möchte und sich einen futuristischen Look kreieren will, der kann kurzerhand zum Bleichmittel greifen und die Härchen der Augenbrauen färben bzw. bleachen. Das beste Ergebnis bekommst du mit speziellen Färbemitteln. Aber auch mit Hausmitteln kannst du deine Augenbrauen um wenige Nuancen aufhellen. Hierfür eignen sich besonders die Hausmittel Zitrone, Kamille und Honig. Willst du deine Augenbrauen nur für einen Tag aufhellen, kannst du mit Concealer etwas schummeln. Wir wünschen dir viel Spaß dabei!

Auch interessant:

Verwendete Quellen: tiktok.com, amazon.de, instagram.com, 

Frau mit gefärbten Augenbrauen
Du willst deine Augenbrauen selber färben? Wir erklären es dir Schritt für Schritt. Alles was du brauchst, sind die richtigen Produkte und ein paar Hilfsmittel. Weiterlesen
Lade weitere Inhalte ...