Die verpassten Rollen der Hollywood-Stars

Die verpassten Rollen der Hollywood-Stars

© ddp images/Getty Images

Die verpassten Rollen der Hollywood-Stars

Kristen Stewart und Bella Swan gehören untrennbar zusammen. Titanic ohne Kate Winslet und Leonardo DiCaprio? Das können wir uns heute nicht mehr vorstellen. Doch ursprünglich sollten nicht Kristen Stewart oder Kate Winslet in diese Kultrollen schlüpfen. Wer eigentlich dafür vorgesehen war? Wir verraten es euch und noch viel mehr...

Matt LeBlanc wollte nicht bei Modern Family mitmachen

"Modern Family? ist seit 2009 eine der erfolgreichsten Serien im Fernsehen und ist sowohl bei Zuschauern als auch bei Kritikern höchst beliebt. So hat die Comedy-Serie, in der es um die Leben eines ziemlich chaotischen Familienclans geht, bereits 22 Emmy Awards erhalten. Eine der männlichen Hauptrollen, die Rolle des Familienvaters Phil Dunphy, wird gespielt von Ty Burrell, der für seine Darbietung nicht nur viel Lob bekommen, sondern neben einem SAG Award sowie einem Critic?s Choice Award auch mehrere Emmys gewonnen hat. Doch eigentlich hätte ein ganz anderer diese Rolle spielen sollen: Matt LeBlanc, der als Joey in der Kultsendung "Friends? zum Weltstar geworden ist. In einem Interview hat Matt LeBlanc jetzt verraten, dass er das Skript zu ?Modern Family? zwar richtig gut fand, aber nach seiner Zeit bei "Friends? und dem Ableger "Joey? einfach noch keine Lust darauf hatte, wieder zu arbeiten. Ob Matt LeBlanc es heute wohl Leid tut, dass er sich nicht mehr für die Rolle ins Zeug gelegt hat? Wir glauben, er hat?s verkraftet, immerhin ist er seit 2011 in der vielgelobten Komödie "Episodes? zu sehen.  

Teaser © ddp images

Lade weitere Inhalte ...