Vergewaltigungs Lyrics: John Legend ändert Text von „Baby It‘s Cold Outside“

Vergewaltigungs Lyrics: John Legend ändert Text von „Baby It‘s Cold Outside“

John Legend ändert die Lyrics von „Baby It‘s Cold Outside“ und streicht damit die zweideutigen Vergewaltigungs-Lyrics.

© Getty Images John Legend ändert Lyrics von „Baby It‘s Cold Outside“ und verdient damit eine Runde Applaus!

John Legend veröffentlicht eine Deluxe-Version seiner „A Legendary Christmas“ Platte mit vier neuen Tracks. Darunter unter anderem ein Duett mit Kelly Clarkson. Zusammen mit John hat sie den Song „Baby It‘s Cold Outside“ neu getextet und aufgenommen. Doch warum?

„Baby It‘s Cold Outside“ wegen Vergewaltigungs-Lyrics in der Kritik

Der Song „Baby It‘s Cold Outside“, den wir jahrelang mitsangen, wenn er in der Vorweihnachtszeit im Radio lief, wirkt eigentlich total harmlos. Doch hört man genauer hin und schaut dazu auch noch das Video, wird einem klar, wie schlimm der Text eigentlich wirklich ist. Das Original aus den 40er Jahren verharmlost eine Situation, in der eine Frau nach einem Date gerne nach Hause gehen möchte, aber von einem Mann belästigt wird. Er beharrt darauf, dass sie bleibt und er ihr näher kommen darf. Selbst nachdem sie ihn mehrfach bittet, sie gehen zu lassen, lässt er nicht locker. Wow. Geht gar nicht!

Möchtet ihr euch das Video einmal selbst anschauen? Hier entlang:

John Legend schreibt neuen Text zu „Baby It‘s Cold Outside“

Danke an John Legend! Er schreibt die Lyrics nämlich kurzerhand um:

I really can’t stay (BABY IT’S COLD OUTSIDE)

I’ve gotta go away (I CAN CALL YOU A RIDE)

This evening has been (SO GLAD THAT YOU DROPPED IN)

So very nice (TIME SPENT WITH YOU IS PARADISE)

My mother will start to worry (I’LL CALL A CAR AND TELL ‘EM TO HURRY)

Jetzt ist das Date nämlich kein Idiot mehr, der die Situation ausnutzt. Vielmehr darf die andere Person einfach gehen und nach Hause fahren, ohne belästigt zu werden. Danke!

vanessa mai
Vanessa Mai zog sich die letzten Monate etwas zurück und gönnte sich eine Auszeit. Angeblich soll ein kreativer Schaffensprozess dahinter gesteckt haben. Doch das war gelogen!  Weiterlesen
Lade weitere Inhalte ...