9. Dezember 2020
Sylvie Meis spricht offen über ihre Beauty-Eingriffe

Sylvie Meis spricht offen über ihre Beauty-Eingriffe

Was hat Sylvie Meis in ihrem Gesicht machen lassen? Jetzt hat sie offen über ihre Beauty-Eingriffe gesprochen.

Sylvie Meis
© Getty Images
Sylvie Meis hat offen über ihre Beauty-OPs geredet!

Schon seit längerem fragen sich viele, welches Geheimnis hinter Sylvie Meis' faltenfreier Gesichtshaut steckt. Die 42-Jährige könnte rein äußerlich locker 15 Jahre jünger sein. Zu welchen Mitteln greift Sylvie Meis in Sachen Aussehen? Hyaluron? Botox? Oder einfach nur eine jahrelange, gute Skincare-Routine? In einem Interview mit Marlene Lufen hat Sylvie Meis nun so offen wie nie über ihr Schönheits-Geheimnis gesprochen.

Beauty-Eingriff: Das hat Sylvie Meis in ihrem Gesicht machen lassen

In dem Interview für das "Sat.1 Frühstücksfernsehen" ließ Sylvie Meis die Bombe platzen und verriet: Sie benutze Hyaluron-Filler. Lange hat das Model ein Geheimnis daraus gemacht, doch nun möchte sie offen darüber reden. Der Grund ist Folgender:

Um dieses Tabu wegzunehmen und es endlich zu durchbrechen. Man braucht sich nicht zu schämen für dieses Thema. Oder das geheimnisvoll zu machen.

Der Lebensstil ist entscheidend

Natürlich ist das alles nicht mit dem regelmäßigen Gang zum Schönheits-Doc getan. Neben den kosmetischen Nachbesserungen findet Sylvie andere Einflüsse wie Sport, gesunde Ernährung und eine gute Beauty-Routine mindestens genauso wichtig.

Wir finden es super, dass Sylvie Meis zu den Beauty-Eingriffen steht. Schließlich darf jede/r das machen, womit er/sie sich wohl fühlt.

Wusstet ihr eigentlich, dass Sylvie Meis in diesem Jahr Teil von "The Masked Singer" war? Mehr dazu hier.

Sara Nuru, Mandy Bork und Hanna Nitsche
Was wurde eigentlich aus ehemaligen Kandidatinnen von "Germany's next Topmodel"? Wir haben uns mal umgeschaut... Weiterlesen
Lade weitere Inhalte ...