Rihanna designt eigene Kollektion für LVMH

Die Sängerin Rihanna wird zusammen mit dem Luxus-Modeunternehmen LVMH (Moët Hennessy – Louis Vuitton)  eine eigene Kollektion realisieren. Ende des Monats wird die Marke Fenty  in Paris das Licht der Welt erblicken. Der Name? Kommt nicht von ungefähr. Rihannas Fans werden es wissen: Sie heißt mit vollem Namen Robyn Rihanna Fenty.

© Getty Images

Bei Fenty werden Bekleidung, Accessoires, Schuhe, Sonnenbrillen und Schmuck erhältlich sein.

„Das Entwerfen einer solchen Linie mit LVMH ist für uns ein unglaublich besonderer Moment. Herr Arnault hat mir die einmalige Gelegenheit gegeben, ein Modehaus im Luxussektor ohne künstlerische Grenzen zu realisieren ", sagte Rihanna in einer Erklärung, die sich auf den Vorsitzenden und Geschäftsführer von LVMH, Bernard Arnault, bezog." Ich könnte mir keinen besseren Partner vorstellen, sowohl kreativ als auch geschäftlich, und ich bin bereit der Welt zu zeigen, was wir zusammen erschaffen haben.“

Darum ist Rihannas Modemarke ein Meilenstein für das Luxusmodehaus

Fenty ist die erste Modemarke, die LVMH seit der Gründung von Christian Lacroix im Jahr 1987 eigens auf den Markt gebracht hat.

„Jeder kennt Rihanna als wundervolle Sängerin, aber durch unsere Partnerschaft bei Fenty Beauty habe ich eine wahre Unternehmerin, einen echten CEO und eine großartige Chefin kennengelernt. Sie findet natürlich ihren vollen Platz bei LVMH ", sagte Arnault."

"Um Rihanna bei der Gründung des Fenty Maison zu unterstützen, haben wir ein talentiertes und multikulturelles Team aufgebaut, das von den Ressourcen der Gruppe unterstützt wird. Ich bin stolz darauf, dass LVMH dieses Unternehmen leitet und wünsche mir, dass es ein großer Erfolg wird." bestätigt Arnault.

 

© Getty Images

 Jane D. Hartley, Rihanna, LVMH-Chef Bernard Arnault und seine Frau Helene Arnault Backstage nach der Christian Dior Show auf der Paris Fashion Week 

Hier "wohnt" das neue Label von Rihanna

Der Hauptsitz von Fenty befindet sich in dem Gebäude der LVMH Fashion Group, in dem sich die kleineren Modelabels des Mischkonzern, darunter Celine, Givenchy und Loewe, unter der Leitung von Sidney Toledano befinden.

Wann wird die Kollektion von Rihanna erhältlich sein?

Am 22. Mai wird die Marke in Paris präsentiert, gibt er Branchendienst "Business of Fashion" bekannt.

Hat Rihanna in ihre Marke investiert?

Rihanna investiert in ihre Marke "Fenty" kein bares Geld, jedoch liegt ihr Bekanntheitsgrad  über jeglichem Erdenklichen. Mit ihrer Zeit und ihren 70 Millionen Follower auf Instagram stellt sie LVHM so einen Wert von 30 Millionen Euro dem Luxusgüterkonzern LVMH zur Verfügung. und die legen kurzerhand 30 Millionen Euro dafür auf den Tisch. Na wenn das kein Erfolg wird!

Das Logo von Fenty

Das Logo zeigt sich auf Rihannas Instagram Account schlicht auf einem blauen Hintergrund in weißer Schrift. Ein toller Look á la LVMH. Für einen Weltkonzern von einer solchen Größe ist es nicht üblich, eine Kollaboration mit einem Künstler einzugehen. Doch Rihanna bewies schon in naher Vergangenheit, dass sie sich als Businessfrau bestens eignet. 

Rihannas Erfolg in der Kosmetikbranche

Rihannas Fenty Beauty-Linie, die in Zusammenarbeit mit dem LVMH-Kosmetik-Inkubator Kendo lanciert wurde, erzielte im ersten Jahr 500 Millionen Euro und unterstreicht damit die Stärke der Sängerin.

Rihanna Diamond Ball
Die Gerüchteküche um Pop-Sängerin Rihanna und eine vermeintliche Schwangerschaft brodelt gewaltig. Was der Auslöser für das Getuschel ist und ob man all dem Glauben schenken sollte, verraten wir euch hier.  Weiterlesen
Lade weitere Inhalte ...