Renée Zellweger: So hat sie sich von früher bis heute verändert

Renée Zellweger früher vs. heute: So sehr hat sich die Schauspielerin verändert

Renée Zellweger ist den meisten wohl eher als "Bridget Jones" bekannt. Im Laufe der Jahre hat sie sich ziemlich verändert. Seht hier die Verwandlung der Renée Zellweger.

Steckbrief von Renée Zellweger

Name: Renée Kathleen Zellweger

Geburtstag: 25. April 1969

Geburtsort: Baytown, Texas

Alter: 51

Sternzeichen: Stier

Größe: 1,63 Meter

Renée Zellweger: Ihre größte Erfolge

Renée Zellweger wurde 1996 durch ihre Rolle als Freundin von Tom Cruise in "Jerry Maguire – Spiel des Lebens" international bekannt. Danach folgten einige kleine Schauspiel-Rollen, bis ihr schließlich im Jahr 2001 mit ihrer Hauptrolle in "Bridget Jones – Schokolade zum Frühstück" der große Durchbruch gelang. 2004 folgte der zweite Teil und im Jahre 2016 schließlich der dritte Teil namens "Bridget Jones’ Baby".

Im Jahr 2003 gab es Grund zur Freude für Renée Zellweger: Bei den Golden Globes gewannen sie und Richard Gere gemeinsam den begehrten Preis für die Musicalverfilmung "Chigaco". Nur ein Jahr später gewann Renée Zellweger für ihre Darstellung im Film "Cold Mountain" einen Oscar als beste Nebendarstellerin. Während es zwischenzeitlich etwas ruhiger um die Schauspielerin wurde, meldete sie sich 2019 mit der Netflix-Serie "What if" zurück. Zudem war sie Anfang des Jahres 2020 in dem Film "Judy" zu sehen, für den sie einen Oscar als beste Hauptdarstellerin gewann. 

Renée Zellweger und die Schönheits-OP's

Der Grund für die temporäre Schauspiel-Flaute könnten die Gerüchte um ihrer Schönheits-OP's gewesen sein. Wiederholt hieß es, Zellweger habe sich Botox spritzen lassen – ein Erfolgskiller in Hollywood. Und obwohl sie die Gerüchte immer wieder dementierte, schien sich ihr Gesicht über die Jahre zu verändern. Renée Zellweger war schließlich vor allem für ihre Schlupflider bekannt, die sie selbst scheinbar als Makel empfand. So wurden ihre Augen im Jahr 2015 auf einmal größer, Experten vermuteten ein Augenbrauen-Lifting. Wirklich geäußert hat sie die 51-Jährige bisher nie in Bezug auf die Beauty-Eingriffe. In einem "People"-Interview erzählte sie einmal:

Ich bin froh, dass die Leute denken, dass ich anders aussehe! Ich lebe ein anderes, glücklicheres und erfüllteres Leben. Ich bin begeistert, dass man es mir vielleicht ansieht.

Ist Renée Zellweger verheiratet?

In Sachen Liebe läuft es für die Schauspielerin nicht ganz so geschmiert, wie im Beruf, Am 9. Mai 2005 heiratete Renée Zellweger auf St. John den Country-Sänger Kenny Chesney. Doch schon am 15. September 2005 beantragte sie die Annullierung der Ehe, die im Dezember desselben Jahres rechtskräftig wurde. Ab Herbst 2009 war sie mit dem Schauspieler Bradley Cooper liiert, im März 2011 gaben beide ihre Trennung bekannt. Von 2012 bis 2019 lebte Zellweger in einer Beziehung mit dem Musiker Doyle Bramhall II. Bis heute ist Renée Zellweger kinderlos.

Renée Zellweger: Ihre bekanntesten Filme

  • "Bridget Jones – Schokolade zum Frühstück", 2001
  • "Chicago", 2002
  • "Bridget Jones – Am Rande des Wahnsinns", 2004
  • "Miss Potter", 2006
  • "Fall 39", 2009
  • "Bridget Jones' Baby", 2016
  • "What If", 2019 (Netflix Serie)
  • "Judy", 2019
Jennifer Aniston
Die Corona-Impfung ist aktuell ein sehr großes Thema, das tagtäglich in den Nachrichten besprochen wird. Welche Stars sind schon geimpft? Hier kommt die Übersicht! Weiterlesen
Lade weitere Inhalte ...