Was wurde eigentlich aus den „No Angels“?

„No Angels“ war die erste Band, die in der Castingshow Popstars gegründet wurde und Geschichte schrieb. Doch was machen die Bandmitglieder heute?

„No Angels“: Alle Infos über die erste Castingband von Popstar

Die „No Angels“ müssten jedem von uns ein Begriff sein. Es war DIE Band, die damals in der Castingshow Popstars auf ProSieben gegründet wurde. Sandy, Vanessa, Lucy, Nadja und Jessica sind die Frauen gewesen, die damals alle Teenie-Herzen höher schlagen ließen. Im Jahr 2000 wurde die Band gegründet, drei Jahre später hat sich die Castingband gesplittet. Im Jahr 2007 starteten die Engel wieder mit einem neuen Album ein Comeback – doch der richtige Erfolg blieb leider aus. Nadja Benaissa verließ die Band im September 2010. 2014 wurde die offizielle Trennung der Girlband bekanntgegeben. Einige von den Bandmitgliedern sehen wir hin und wieder im Fernsehen. Doch was wurde eigentlich aus Sandy, Vanessa, Lucy, Nadja und Jessica?

Was machen die „No Angels“ heute?

Wie wir wissen, sind es insgesamt fünf Bandmitglieder:

Lucy Diakovska

Lucy arbeitet weiterhin als deutsche Pop- und Musicalsängerin. Nach dem Ende der Band „No Angels“ wirkte sie bei einigen TV-Formaten mit. In der 10. Staffel von Popstars saß sie selber neben Detlef D! Sosst, Ross Antony und Senna Gammour in der Jury. 2013 zog sie als Kandidatin in das „Promi Big Brother“ Haus ein. Inzwischen arbeitet sie nur noch als Sängerin – sowohl in ihrer Heimat Bulgarien, als auch hier in Deutschland. Zuletzt durften wir sie bei „The Masked Singer“ auf ProSieben unter einem Kostüm singend, sehen. 

Vanessa Petruo 

Nach dem Aus der Band arbeitete Vanessa Petruo weiter an ihrer Musikkarriere und startete als Solokünstlerin durch. Sie arbeitet als Sängerin, Songwriterin, Schauspielerin und Synchronsprecherin für diverse Auftritte und Künstler. Ende 2006 veröffentlichte Vanessa regelmäßig ihre Songs auf MySpace. Zwei Jahre später brachte sie für die Marke Marco Tozzi eine eigene Schuh- und Handtaschen-Kollektion heraus. Auch für Doreen Steinert schrieb sie ein Lied „Ich sing nicht mehr für dich“. Von Vanessa bekommen wir so in den Medien nichts mehr mit. Auch im Fernsehen ließ sie sich zuletzt 2015 vor der Kamera blicken. Und zwar für die Reportage „Meine zweite Chance“. 

Nadja Benaissa

Sie ist die einzige Frau von den „No Angels“, die nun mit einer neuen Musikband erneut durchstarten möchte. Nachdem Nadja die Band 2010 freiwillig verlassen hat, sieht sie in der weiblichen A-cappella-Popband „medlz“ die Chance, wieder musikalisch aktiv zu werden. Die 37-jährige Sängerin hat inzwischen eine erwachsene Tochter. 2009 schockierte Nadja die Fans mit ihrer HIV-Infektion und war sehr publik in den Medien. 

Sandy Mölling

Sandy Mölling ist inzwischen 38 und Mama von zwei Kindern, jeweils zehn und drei Jahre alt. Auch sie versuchte sich an einer Solokarriere und sorgte sogar mit einer Sex-Szene auf der Bühne für das Musical „Chicago“ für einen Skandal. Inzwischen lebt die Ex-No-Angel-Sängerin in Los Angeles mit ihrer großen Liebe, dem kanadischen Singer-Songwirter Nasri Atweh (38). Sie nimmt in den USA an Schauspielunterricht teil und baut Häuser um. Also weiterhin sehr kreativ unterwegs!

Jessica Wahls

Last but not least: Jassica Wahls. Musik spielt auch bei ihr weiterhin eine große Rolle und ihre Karriere würde sie niemals an den Nagel hängen wollen. Ab 2011, also ein Jahr nachdem sich die Band endgültig auflöste, moderierte sie die Radioshow bei Radio Energy. Inzwischen arbeitet sie für die Musikredaktion des Radiosenders MDR Jump. 

Ellie Goulding
Auch wenn Ellie Goulding auf den ersten Blick ein perfektes Leben zu führen scheint, hat die Sängerin schon einiges durchmachen müssen. Unter ihrem aktuellen Instagram-Post spricht Ellie jetzt Klartext.  Weiterlesen
Lade weitere Inhalte ...