Nach Tod von Prinz Philip: Queen zieht aus Buckingham Palace aus

Nach Tod von Prinz Philip: Queen zieht aus Buckingham Palace aus

Die Queen plant nun nach Prinz Philips Tod aus dem Buckingham Palace auszuziehen. Alle Infos dazu lest ihr hier!

Queen Royals
© Getty Images
Queen Elizabeth ist seit 1952 Königin des Vereinigten Königreichs Großbritannien, Nordirland und den Commonwealth Realms.

Laut dem britischen Magazin "Hello" plant Queen Elizabeth II (94) nun nach Philips (†99) Tod aus dem Buckingham Palace auszuziehen. Eine große Entscheidung, die die Monarchin sicher nicht ohne Grund getroffen hat. Wohin möchte die Queen nun ziehen? 

Mehr zum Thema: Prinz Philip (†99): Erstes offizielles Statement der Queen nach seinem Tod

Wohin zieht die Queen nach Philips Tod?

Seit 1953, dem Jahr ihrer Krönung wohnt Queen Elizabeth nun schon im Buckingham Palace. Doch nun, nachdem ihr Ehemann Prinz Philip gestorben ist, möchte sie dem Palast den Rücken kehren. So soll die Queen den Sommer im Balmoral Castle in Schottland und das Weihnachtsfest im Sandringham House verbringen. Ihr Dauerwohnsitz soll jedoch Windsor Castle sein – ein Ort, den die Queen schon immer sehr geliebt hat und an dem auch Prinz Philip beigesetzt wurde. 

Wird Queen Elizabeth je wieder eine Nacht im Buckingham Palace verbringen?

Insider gehen davon aus, dass die Queen zwar geschäftlich nach London reisen werde, jedoch nie wieder längere Zeit im Buckingham Palace verbringen werde. Für sie sei dieses Kapitel ihres Lebens nun abgeschlossen. Mehr zum Umzug der Queen seht ihr im Video:

Am 9. April verstarb Prinz Philip im hohen Alter von 99 Jahren. Am vergangenen Samstag wurde er mit einer Trauerfeier verabschiedet.  

Verwendete Quellen: hellomagazine.com, glomex.de

Prinz Charles und Lady Diana
Weißt du eigentlich, wie Prinz Charles und Prinzessin Diana sich kennengelernt haben? Scheinbar unter sehr seltsamen Umständen... Weiterlesen
Lade weitere Inhalte ...