Miley Cyrus: Ist ihr neues Tattoo eine Botschaft an Liam Hemsworth?

Miley Cyrus: Ist ihr neues Tattoo eine Botschaft an Liam Hemsworth?

Miley Cyrus und Liam Hemsworths Ehe-Aus ist immer noch in aller Munde. Ihr Song "Slide Away" sowie Mileys neues Tattoo geben nun genügend Aufschlüsse darüber, wie die Sängerin über die Trennung von Liam denkt.  

© Getty Images

Miley Cyrus sorgte mit ihrem Auftritt bei den diesjährigen MTV Video Music Awards für Gänsehaut. 

Miley Cyrus Perfomance gehört mit Abstand zu den Highlights der diesjährigen MTV VMAs. Zum ersten Mal trat die frisch getrennte Sängerin mit ihrem Song "Slide Away" auf – und ließ dabei auch einen Blick auf ihr frisches Tattoo frei. Der Schriftzug auf ihrem Oberarm, eine Songzeile aus dem bekannten Lied "The Thing" von den Pixies, deuten viele als versteckte Message an ihren baldigen Ex-Mann. "Mein Kopf hatte Angst, mein Herz fühlte sich frei." Miley scheint mit dem Tattoo ihre Gefühle und Gedanken zu der Trennung von Liam ein für allemal besiegelt zu haben. 

Erst vor wenigen Tagen wurde bekannt, dass Miley und Liam nach nur 7 Monaten Ehe wieder getrennte Wege gehen wollen. Seither brodelte die Gerüchteküche. Mehrere Klatschblätter berichteten, Miley Cyrus wäre fremdgegangen. Dieses Gerüchte dementierte Miley vor 4 Tagen jedoch auf Instagram. Und ließ dafür ihren neuen Song "Slide Away" sprechen. 

Miley Cyrus Song "Slide Away": Beinhaltet der Song versteckte Hinweise für Trennungsgrund?

Fans deuten Mileys neuen Song "Slide Away" ohnehin als Trennungslied. Die Zeilen des Songs sprechen ganz klar dafür. So singt Cyrus unter anderem: 

Zieh weiter, wir sind keine 17 mehr. Ich bin nicht mehr die Person, die ich einst war. Du sagst, dass sich alles verändert hat. Du hast recht, wir sind jetzt erwachsen.

Damit könnte die Sängerin den Zeitpunkt meinen, an dem alles begann. Als Teenager trafen die beiden beim Dreh zu "The Last Song" das erste Mal aufeinander – und verliebten sich.

Eine weitere Strophe lässt außerdem Spekulationen für den eventuellen Trennungsgrund der beiden Superstars, die seit rund 10 Jahren eine On-Off-Beziehung geführt hatten, aufkommen. Miley erwähnt "Whiskey und Pills" in ihrem Song – und befeuert damit die Gerüchte, Liam Hemsworth könne womöglich an einem Alkohol- und Drogenproblem leiden.

Den ganzen Auftritt könnt ihr euch hier ansehen:

nicki-minaj-pixie-cut-480x360-1904508.jpg
In letzter Zeit verabschieden sich immer mehr prominente Damen von ihren Wallemähnen: Jennifer Hudson, Pamela Anderson und Jennifer Lawrence sind nur einige der weiblichen Stars, die sich an einen Kurzhaarschnitt getraut haben. Jetzt soll auch... Weiterlesen
Lade weitere Inhalte ...