Lukas Podolski: Bei Instagram wird gefeiert

Lukas Podolski ist immer da, wo Stimmung ist, denn er erzeugt sie meist und heizt sie zuverlässig an. Bei der WM in Brasilien war das nicht anders, denn dort kam der Kölsche Jung zwar nur zu zwei Kurzeinsätzen, seine Laune trübte das allerdings niemals. Der offensive Mittelfeldmann stellt sich zu jedem Zeitpunkt voll in den Dienst der Mannschaft, egal, was sein Job auch sein mag. Wir haben uns gefragt, warum Lukas Podolski während der Fußball Weltmeisterschaft wirklich dabei war und sind zu dem eindeutigen Ergebnis gekommen: Lukas Podolski ist der Social Media Manager im DFB-Team. Ganz klare Sache. Beweise gefällig? Bitte sehr!

Daumen hoch: Poldi, der Social Media Manager, weiß einfach wie's läuft.

Daumen hoch: Poldi, der Social Media Manager, weiß einfach wie's läuft.

Lukas Podolski und das Weltmeister-Selfie mit Kanzlerin

Auch bei Twitter hat Lukas Podolski knapp zwei Millionen Follower - denen präsentierte er nach dem Titelgewinn am historischen 13. Juli 2014 ein weiteres Selfie mit Kanzlerin Angela Merkel:

Lukas Podolski Twitter

Lukas Podolskis Instagram-Fotos

Lu-Lu-Lu Lukas Podolski! Diesem Mann im offensiven Mittelfeld des Nationalteams wurden schon Lieder geschrieben, er redet, wie im der Schnabel gewachsen ist und ist sich für keinen witzigen Versprecher zu schade. Ob ein Selfie mit der Kanzlerin oder exklusive Einblicke in den Alltag des DFB-Teams in Brasilien in und um Campo Bahia: Lukas Podolski berichtet als inoffizieller Social Media Manager immer brandaktuell und aus erster Hand. Seine Top-Momente von der WM auf Instagram hier.

Ach wie süß! Als Social Media Manager hat Lukas Podolski die ungeschriebenen Instagram- und Facebook-Post-Regeln verstanden: Streue hier und da ein Foto aus dem Familienalbum ein - das kommt gut an! #BereitWieNie geht's Richtung WM-Finale und dass Klein-Lukas schon 1990 mitgefiebert hat, zeigte der Social Media Manager Poldi jetzt. "The Same Poldi. The Same Dream," schrieb er dazu. Postwendend durchbrach er die 1 Millionen Follower-Marke auf Instagram. Respekt!

Lukas Podolski nach dem 7:1 im Halbfinale gegen Brasilien. Poldi nimmt seinen Job als Social Media Manager beim DFB-Team ernst. Sehr ernst. Er weiß um die Reichweite seiner Posts auf Facebook und Instagram und lässt die Welt nie lange auf die heißersehnten Bilder aus der Kabine warten. Nach dem Einzug ins Finale der WM 2014 ließ sich der gutgelaunte Poldi mit Mats Hummels, Bastian Schweinsteiger und Miroslav Klose ablichten. Dabei trug er immer noch das Trikot und signalisierte dem Trainerteam: "Ich kann nicht nur Social Media, ich kann auch Fußball. Falls ihr mal wieder jemanden zum Einwechseln braucht..." (Reine Spekulation, natürlich).

Lukas Podolski und die Bundeskanzlerin. Nach dem Auftaktsieg gegen Portugal gratulierte Angela Merkel dem Team in der Kabine. Social Media Manager Lukas Podolski nutzte die Gelegenheit und nahm dieses super-sympathische Selfie mit der Kanzerlin auf. Ein Selfie mit der Kanzerlin? Hat's sowas überhaupt schon mal gegeben? Mittlerweile gibt es das zweimal, dank an Poldi!

Lukas Podolski und der Daumen hoch. Thumbs up! heißt es bei Lukas Podolski, sobald ein Foto geschossen wird. Die Rheinische Frohnatur hat immer gute Laune und das zeigt er auch anhand seiner Gesten.

Lukas Podolski und die Streiche. Kleine Battles innerhalb der Mannschaft gefällig? Social Media Manager Lukas Podolski ist hier der richtige Ansprechpartner. Er erwischt Bastian Schweinsteiger & Co. beim Mittagsschläfchen und fordert seine Follower auf, dem bekennenden Köln-Fan (NICHT!) Kevin Großkreutz auf Instagram zu folgen.

Lukas Podolski lässt sich voll auf Brasilien ein. Der Social Media Manager ist an vorderster Front, wenn es darum geht, Land und Leute kennenzulernen. Da schwingt er seine Hüften schon mal zu Samba-Rhythmen, posiert mit Kindern einer Tanzgruppe und brasilianischen Fans und postet - ganz Social Media Profi - seine Bildunterschriften mittlerweile sogar auf Deutsch, Englisch UND Portugiesisch ("Exciting days in front of us" & Co. dürfen da nicht fehlen).

Wir finden: Auch wenn er nicht sehr viele Minuten auf dem Feld verbracht hat, die One-Man-Special-Task-Force Social Media Manager ist mit Lukas Podolski bestens besetzt.