Tragische Liebespaare

Liebesgeschichten mit tragischem Ende

Liebe kann schön sein – aber manchmal enden selbst die schönsten Liebesgeschichten dramatisch. Die Top 3 der tragischsten Liebespaare verraten wir euch hier! 

© Pexels Manchmal nehmen Liebesgeschichten ein trauriges Ende. 

Ob im Film, Büchern oder im realen Leben: Die Liebe zwischen zwei Menschen sorgt seit Jahrhunderten für Gesprächsstoff. Gerade Liebesgeschichten und Romanzen, die mit keinem Happy End enden, wirken eine unheimliche Faszination auf uns aus. Genau deshalb haben wir für euch die drei tragischsten Geschichten herausgesucht. Also, stellt die Taschentücher bereit!

Heinrich Kleist und Henriette Vogel

Wir beginnen mit Platz 3 der tragischsten Liebesgeschichten aller Zeiten - und die liegt über 200 Jahre zurück. Im November 1811 schoss der Dichter Heinrich von Kleist nach einem Spaziergang am Kleinen Wannsee zuerst der todkranken Henriette Vogel mitten ins Herz, danach richtete er die Waffe gegen sich selbst. Das Liebespaar hatte zuvor Abschiedsbriefe verfasst, aus welchen zu lesen sein soll, dass Henriette Vogel ihrer auswegslosen Situation ein Ende setzen wollte. Kleist, der sich angeblich schon länger mit Selbsmordgedanken beschäftigt haben soll, billigte ihren Wunsch – und folgte ihr ebenfalls in den Tod. 

Bonnie und Clyde

Die Geschichte über das Gangsterpaar Bonnie und Clyde ist definitiv einzigartig – und landet deshalb auf Platz 2. Die Lovestory der beiden Kriminellen, die schon mehrfach verfilmt und von Hollywood adaptiert wurde, beginnt im Jahr 1930. Zu diesem Zeitpunkt befindet sich die USA in einer großen Krise – und auch Bonnie und Clyde suchen das Land mit zahlreichen Überfällen und Diebstählen heim, was für Angst und Schrecken sorgt. Während dieser Zeit, in der das Liebespaar ständig auf der Flucht vor der Polizei ist, erschießen Bonnie und Clyde 13 Menschen. 1934 nimmt das Katz-und-Maus-Spiel ein Ende. Bonnie und Clyde werden bei einem Kugelhagel mit der Polizei erschossen, nachdem ein naher Freund die beiden in eine Falle gelockt hatte. 

John F. Kennedy Junior und Carolyn Bessette-Kennedy

Er war der Sohn des erschossenen Präsidenten John F. Kennedy, sie wurde als Stilikone gefeiert: John F. Kennedy Junior und Carolyn Bessette waren in den 90ern das Traumpaar der New Yorker Society. Und als läge auch über der nächsten Generation der Kennedys ein Fluch, kam das attraktive Paar im Juli 1999 auf tragische Weise ums Leben. John Kennedy Junior, der einen Pilotenschein besaß, flog seine Frau und deren Schwester im Privatflugzeug zur Hochzeit seiner Cousine Rory, als die Maschine abstürzte. Untersuchungen gaben Anlass zu der Vermutung, Kennedy sei als Pilot mit der Führung des Flugzeuges über das offene Meer überfordert gewesen, da zu diesem Zeitpunkt schlechte Sicht herrschte. Die Urne des Liebespaares wurde am 22. Juli 1999 auf offener See beigesetzt. 

jessica biel event
Justin Timberlake wurde turtelnd mit Schauspiel-Kollegin Alisha Wainwright gesichtet. Nun äußert sich Ehefrau Jessica Biel zu den Fremdgeh-Vorwürfen. Weiterlesen
Lade weitere Inhalte ...