"Let’s Dance": TV-Aus? Jetzt spricht RTL Klartext

"Let’s Dance": TV-Aus? Jetzt spricht RTL Klartext

"Let’s Dance"  scheint aktuell vom Coronapech verfolgt zu sein. Immer mehr Profitänzer und Stars müssen sich krank melden. Die Fans bangen um die Show, RTL versucht zu beruhigen. Doch droht der Show in diesem Jahr vielleicht schon bald das Aus?

  • Bei "Let’s Dance" gibt es aktuell zahlreiche Coronafälle.
  • Stars müssen ihre Tanzpartner wechseln oder ganz absagen.
  • Nun gibt es eine weitere Hiobsbotschaft.

"Let’s Dance": Große Coronasorgen

Bei "Let’s Dance" wächst der Krankenstand immer weiter an. Nachdem zuletzt Bastian Bielendorfer seine Teilnahme an der nächsten Livesendung absagen musste, gibt es nun den nächsten Coronafall! Diesmal hat es GZSZ-Star Timur Ülker erwischt, wie der Sender mitteilte. "Timur Ülker ist positiv auf Corona getestet und muss in Show drei eine Zwangspause einlegen", heißt es aus Köln. Damit fehlt nun neben Lilly zu Sayn Wittgenstein-Berleburg und Caroline Bosbach der dritte Promi wegen Corona.

Und auch die Profitänzer hat es erwischt. Andrzej Cibis und Malika Dzumaev fehlten aufseiten der Profitänzer wegen positiver Tests. Kein Wunder, das die Fans unlängst schon den Sinn der ganzen Show infrage stellten. "Es macht so echt keinen Spaß mehr", zeigten sich Zuschauer im Netz frustriert über die vielen Ausfälle. Zieht RTL jetzt Konsequenzen?

Diese Themen könnten dich auch interessieren:

"Der Bachelor 2022": Bittere Abrechnung mit Dominik Stuckmann

Sophia Thiel: Dieses Foto lässt Fans ausflippen!

"Der Bergdoktor": Schock für die Fans! ZDF trifft drastische Entscheidung

Immer neue Krankheitsfälle

Fakt ist: Weder für die Profis noch für die Promis ist die Situation sonderlich angenehm. Eigentlich sind Tänzer und Star ja ein eingespieltes Team, das nun schon wochenlang gemeinsam an den perfekten Tanzschritten feilt. Wenn man sich dann andauernd auf einen neuen Partner einstellen muss, kann das für beide Seiten sehr anstrengend sein. Lilly zu Sayn Wittgenstein-Berleburg etwa musste ihren Tanzpartner wechseln. Und auch für RTL muss die Lage langsam ungemütlich werden. Immerhin ist es für eine Show, bei der es darum geht, wer weiterkommt und wer ausscheidet, schlecht, wenn so viele Kandidaten gleichzeitig nicht die Chance haben, sich zu zeigen. Die große Sorge der Fans ist nun: Werden die Liveshows für dieses Jahr komplett abgesagt? In einem Statement hat der Sender sich jetzt deutlich dazu geäußert.

Mysteriöse Ankündigung von RTL 

Denn auch dem Sender wird wohl klar sein, dass es eigentlich gerade alles andere als gut für die Show aussieht. Dass die Fans sich große Sorgen machen, wird auch dem Team von "Let’s Dance" nicht verborgen geblieben sein. Dass das tatsächlich so ist, zeigt sich am Statement des Senders. Der gibt noch in der Mitteilung dazu, dass Timur Ülker ausfällt, erst einmal Entwarnung. Die Liveshow am Freitag wird stattfinden.

Doch der zweite Teil des Statements wirft Fragen auf: "Welche Auswirkungen die Corona-Ausfälle genau haben werden, geben wir später bekannt." Klingt ganz so, als arbeite man bei RTL schon an einem Notfallplan. Ob es dem Sender damit gelingt, die Show doch noch zu retten? Die Fans dürfen auf jeden Fall weiter gespannt sein und sich am Freitag wohl auf eine ganz besondere "Let’s Dance"-Ausgabe freuen - was auch immer "besonders" letztlich bedeuten mag … 

Verwendete Quelle: RTL

Dieser Artikel ist ursprünglich bei OKmag.de erschienen.

Let's Dance
"Let's Dance"-Kandiat Mathias Mester, 35, spricht darüber, wie es für ihn ist, eine Partnerin kennenzulernen ... Weiterlesen
Lade weitere Inhalte ...