Kinderstar aus „Matilda“: Was wurde eigentlich aus Mara Wilson?

Kinderstar aus „Matilda“: Was wurde aus Mara Wilson?

In den 90er Jahren wurde Mara Wilson durch den Erfolgsfilm "Matilda" weltberühmt. Doch was ist mittlerweile aus dem Kinderstar geworden? Wir haben nachgeforscht.

Mara Wilson Steckbrief

Name: Mara Wilson

Geburtstag: 24. Juli 1987 

Geburtsort: Burbank, Kalifornien, Vereinigte Staaten

Familienstand: ledig

Diese drei Fakten wusstet ihr noch nicht über Mara Wilson!

  1. Mara Wilson erlitt während der Dreharbeiten zum Film "Mathilda" einen großen Verlust. Ihre Mutter verstarb in dieser Zeit an Krebs. Den Tod ihrer Mutter konnte die damals 12-Jährige nur schwer verkraften. Trotz der Unterstützung ihres Vaters und der vier Geschwister, kämpfte die Jungdarstellerin schon früh mit Depressionen und Zwangsstörungen.
  2. Mara Wilson outete sich 2016 als bisexuell. Seitdem engagiert sie sich öffentlich für LGBT-Themen und ist darüber hinaus bekennende Trump-Gegnerin.
  3. Auch wenn Mara als Schauspielerin nicht mehr aktiv ist, so ganz konnte sie dem Showbusiness nie den Rücken zukehren. Als Autorin veröffentlichte sie Texte und sogar ein Buch, während sie als Synchronsprecherin für die Comic-Serie "BoJack Horseman" aktiv ist.
Britney Spears' Vormundschaft geht bald zu Ende
Seit August ist bekannt, dass Jamie Spears (69) die Vormundschaft über seine Tochter Britney Spears (39) beenden will. US-Medien zufolge lässt er seinen Worten nun Taten folgen! Weiterlesen
Lade weitere Inhalte ...