Georgina Fleur rastet aus: Deswegen musste die Polizei anrücken!

Georgina Fleur rastet aus: Deswegen musste die Polizei anrücken!

Bei den Dreharbeiten zur zweiten Staffel von "Kampf der Realitystars" soll Georgina Fleur so schlimm ausgerastet sein, dass die Polizei anrücken musste. Was ist passiert? 

Georgina Fleur ist eine echte Diva – und das ist in der deutschen TV-Landschaft kein Geheimnis. Durch ihre wechselnden Launen ist sie ein gern gesehener Gast in zahlreichen Reality-Formaten – denn wo Georgina auftaucht, gibt es definitiv immer Drama. Genau wie auch zum Dreh von "Kampf der Realitystars". Dort soll die 30-Jährige so negativ aufgefallen sein, dass sogar die Polizei anrücken musste.

Georgina Fleur rastet in Thailand komplett aus

Der Grund für den Polizeieinsatz während der Dreharbeiten in Thailand soll ein Beziehungsstreit zwischen Georgina und ihrem Verlobten Kubilay Ödzemir gewesen sein. Die beiden haben sich nach Drehschluss an einem Abend so sehr in die Haare bekommen haben, dass das Temperament mit dem Paar so sehr durchgegangen sein soll, dass sowohl Stühle, als auch ein Tisch und mehrere Flaschen Champagner aus dem Fester geflogen seien. Das Hotel benachrichtigte die Polizei, da die Streitigkeiten zwischen beiden nicht abreißen wollten. Eine Anzeige wurde am Ende des Polizeibesuches allerdings nicht erstattet, da sich das Paar schnell wieder zusammenraufen konnte.

Weswegen haben sich Georgina Fleur und Kubilay Ödzemir gestritten?

Was den Beziehungsstreit zwischen den Reality-Stars ausgelöst hatte, ist nicht bekannt. Allerdings soll sich Kubilay Ödzemir derzeit in einer Klinik befinden und einen Alkohol-Entzug machen. Vielleicht war seine Sucht ein Grund, wieso Georgina wieder die Fassung verloren hat. 

Lade weitere Inhalte ...