„Game of Thrones“-Star Kit Harington weist sich in Klinik ein!

„Game of Thrones“-Star Kit Harington weist sich selbst in Klinik ein!

Kit Harington (32) oder für die „Game of Thrones“-Fans besser bekannt als Jon Snow, schockiert die Öffentlichkeit jetzt mit einem Privatklinik-Aufenthalt. Seit Ende der Dreharbeiten befindet er sich in medizinischer Obhut. Zu viel Alkohol und psychische Probleme? Wir klären euch auf, was hinter der Neuigkeit steckt! 

© Getty Images

Der „Game of Thrones“-Star Kit Harington hat sich heimlich in eine Luxus-Privatklinik eingewiesen

Zu viel Stress und Alkohol seien die Ursache für den Aufenthalt Kit Haringtons. Seit Ende der Dreharbeiten der finalen Staffel „Game of Thrones“ befindet sich der Schauspieler in der Obhut von Ärzten und Psychologen. Das Ende der Staffel hat ihn, laut Page Six, einfach fertig gemacht. „Er realisierte: Das war’s. Alle haben jahrelang so hart daran gearbeitet und dann kam dieser Moment, in dem er sich fragte: Was nun?“, berichtete Kit Haringtons Freund dem Magazin Page Six. 

Der 32-jährige Brite unterzog sich einem psychologischen Coaching und praktizierte achtsame Meditation und Verhaltenstherapie. Alles, um seinen Stress und seine negativen Emotionen zu bekämpfen. Dieser monatlichen Aufenthalt kostet 120.000 US-Dollar. 

Ein Kollege von Kit Harington erwähnte der TMZ gegenüber allerdings, dass es sich nicht um eine Klinik, sondern eher um einen Wellness-Aufenthalt handelt. Die Aussagen widersprechen sich in den Medien. „Alle, die ihm nahe standen, wollten wirklich, dass er sich ausruhte. Im Moment braucht er nur Ruhe und Frieden.“ 

Ehefrau Rose Leslie stand ihm immer zur Seite

Den amerikanischen Medien zufolge, hat Kit Haringtons Ehefrau und Schauspiel-Kollegin Rose Lesie (32) ihm durchgehend zur Seite gestanden und war „sehr unterstützend“. Rose Leslie spielt Ygritte, die Wildings-Begleiterin Jon Snow’s – bei Dreharbeiten haben sich die Zwei kennen und lieben gelernt. Vergangen Sommer, im Juni 2018, hat sich das Paar das Ja-Wort gegeben. 

Kit Harington geht es wieder besser

„Inzwischen sieht er gut aus und scheint sehr bedacht auf seine Gesundheit und seine Erholung zu sein“, sagte ein Passant gegenüber der Page Six. 

Wir drücken Kit Harington die Daumen und freuen uns, ihn bald wieder vor der Kamera zu sehen!

Lade weitere Inhalte ...