Charlize Theron: So erzieht sie ihre Kinder

Sie ist wunderschön und eine erfolgreiche Powerfrau. Charlize Theron ist dabei nicht nur selbstbewusst vor der Kamera, auch privat ist sie eine taffe alleinerziehende Frau. 

Charlize Theron führt ein Leben wie im Bilderbuch – das könnte man zumindest meinen. Doch das, was sich in der schönen und famosen Welt Hollywoods abspielt, ist meist Fassade. Charlize Theron (43) ist alleinerziehende Mutter von zwei Kindern. Ihren ältesten Sohn Jackson (7) adoptiere sie und im März 2015 trat Tochter August in ihr Leben. Leibliche Kinder hat sie keine. Aktuell ist Charlize Theron Single und als zweifache Mama dennoch glücklicher denn je. Sean Penn ist der Mann, mit dem sie zuletzt eine Beziehung führte. Die beiden Schauspieler waren sogar verlobt. Nach nur zwei Jahren Beziehung trennten sich Charlize Theron und Sean Penn jedoch wieder.

Charlize Theron und ihre Erziehungsmaßnahmen

2016 geriet die Schauspielerin zuletzt mit negativen Schlagzeilen in die Öffentlichkeit. Sie sei egoistisch und rassistisch, hieß es damals. Der Grund dafür ist in unseren Augen völlig daneben. Seit dem Sohn Jackson drei Jahre alt ist, möchte er lieber ein Mädchen sein. Diesen Wunsch erfüllt ihm seine Mutter indem sie ihm die Haare zu Zöpfen flechtet und Jackson Kleider anzieht. In einem Interview spricht sie offen über die Situation mit Jackson:

Sie wurden geboren, wer sie sind und wo genau in der Welt beide sich finden, wenn sie groß werden, und sie sein wollen, kann ich nicht entscheiden. Meine Aufgabe als Mutter ist es, sie zu feiern, zu lieben und sicherzustellen, dass sie alles haben, was sie brauchen, um das zu werden, was sie sein wollen. 

Charlize Theron unterstützt ihre Kinder in jeden Bereichen ihres Lebens. Diese Stärke und die Einstellung, sich für andere nicht zu verstellen, hat sie ihrer Mutter zu verdanken. Sie war diejenige, die ihr gezeigt hat, wie wichtig es ist, seine Stimme zu erheben und das Leben in vollen Zügen zu genießen. Denn Charlize Theron hatte eine schwere Kindheit, die sie seither mit sich schleppt, aber niemals offen zeigt. 

So schlimm war die Kindheit von Charlize Theron 

Charlize Theron hatte keine leichte Kindheit. Ihr Vater, der Bauunternehmer Charles Jacobus Theron, war ein gewalttätiger und alkoholkranker Mann, der seine Frau immer wieder nötigte. Im Alter von 15 Jahren wurde Charlize Theron Halbwaise, weil ihre Mutter den Vater aus Notwehr vor ihren eigenen Augen erschossen hatte. 

Ich habe einfach so getan, als wäre es nie passiert.

verriet die Schauspielerin gegenüber der "Daily Mail". 

Wann immer ich gefragt wurde, habe ich erzählt, dass mein Vater bei einem Autounfall ums Leben gekommen ist. 

Erst eine Therapie habe ihr geholfen, diesen Vorfall zu verarbeiten. Charlize Theron liebt ihre Mutter über alles und beschreibt sie selbst als „große Inspiration für ihr Leben“. Dadurch, dass ihre Mutter Gerda Jacoba Aletta, die übrigens deutscher Abstammung ist, ihre Tochter schützte und unterstütze, will Charlize genau das ihren Kindern zurückgeben! 

Lade weitere Inhalte ...