Andrea Berg: Früher und Heute

Andrea Berg: So hat sich die Schlagersängerin über die Jahre verändert

Andrea Berg ist eine der bekanntesten Schlagersängerinnen Deutschlands. Wie sie sich über die Jahre verändert hat, seht ihr jetzt hier!

Alle Infos über Andrea Berg 

Andrea Berg steht inzwischen seit über 20 Jahren auf der Bühne. Mit dem ein oder anderen Hoch- und Tiefpunkt. Wir zählen euch hier die wichtigsten Punkte über die Schlagerkönigin auf, die ihr vielleicht vorher noch nicht wusstet. 

Andrea Berg heißt mit bürgerlichem Namen Andrea Zellen, inzwischen aber Ferber mit Nachnamen, weil sie den Namen ihres Mannes Uli Ferber annahm. 

  • Sie würde am 28. Januar 1966 in Krefeld geboren. 
  • Andrea Berg absolvierte eine Ausbildung zur Fachwirtin für Ernährung und Hauswirtschaft, anschließend noch eine zur Krankenschwester. 
  • 2002-2004 war sie mit Schlagersänger Olaf Henning verheiratet. 
  • Seit 2007 ist sie mit Uli Ferber, dem Spielervermittler und Hotelier verheiratet. 
  • Sie betreibt nebenbei noch ein kleines Hotel. 
  • Andrea Berg hat eine Tochter. 
  • Ihr Vater starb 2011 an Krebs. 

Die bekanntesten Songs von Andrea Berg

Du hast mich tausend Mal belogen (2001)

Ich werde lächeln wenn du gehst (2016)

Die Gefühle haben Schweigepflicht (1995)

Andrea Berg: Tochter Lena-Maria 

Lena-Maria ist die Tochter von Andrea Berg und ihrem damaligen Partner Kai. Lena-Maria wurde am 20. Juli 1998 geboren. Aktuell studiert die 20-Jährige in Irland, Dublin und lebt seit ihrem Auslandssemsters dort. Mama Andrea Berg pflegt ein gutes Verhältnis zu ihrer Tochter Lena-Maria, das beweist sie immer wieder, wenn man den Instagram-Account der Schlagersängerin anschaut. Private, seltene Einblicke zeigen, wie wichtig ihr ihre Tochter ist, die sie sehr vermisst.

Lade weitere Inhalte ...