Nachhaltiger Denim-Guide: Diese Jeans-Modelle müsst ihr kennen!

Nachhaltiger Denim-Guide: Diese Jeans-Modelle müsst ihr kennen!

Ökologisch, bequem und stylisch: Mittlerweile gibt es viele tolle Jeans, die genau diese Kriterien erfüllen. Nicht entgehen lassen dürft ihr euch aber vor allem folgende Denim-Styles, in die wir uns sofort verliebt haben!

Denim Guide
© Pexels
Auch Jeans können nachhaltig sein – man muss lediglich wissen, wo man die schönsten Modelle bekommt!

Nachhaltige Jeans? Das passt im ersten Moment nicht ganz so zusammen. Gerade wenn einem bewusst wird, wie viel Umweltverschmutzung bei der Produktion einer Jeans zusammenkommt: Fast 8000 Liter Wasser benötigt man, um eine Jeans herstellen zu können. Hinzu kommen giftige Chemikalien, die bei der Herstellung, als auch schädliche Pestizide, die beim Anbau der Baumwolle, eingesetzt werden. Als Fazit kann man für sich selbst also recht schnell ziehen, dass die klassische Denim Jeans ein echter Umweltsünder ist.

Trotzdem: Die Jeans ist und bleibt ein Klassiker – und das seit Jahren. Aus diesem Grund sind viele Labels dabei, Denim-Styles zu entwerfen und zu produzieren, die unserem Planeten deutlich weniger Schaden zufügen und unser Modeherz trotzdem zum Schlagen bringen. Die aktuellsten Favoriten am Jeanshimmel haben wir für euch hier ausfindig gemacht.

Nachhaltigen Denim-Jeans: Unsere Favoriten

Vintage-Shopping als Alternative

Wer beim Jeanskauf Probleme hat, die passende Passform zu finden oder nicht unbedingt das Kleingeld hat, um in ein teures Denim-Modell zu investieren, kann als Alternative dazu natürlich hervorragend auf das gute, alte Vintage-Shopping ausweichen. Mittlerweile gibt es unzählige Second Hand Shops, die viele Jeans im Angebot haben, durch die ihr euch einfach durchprobieren könnt. Dadurch spart ihr nicht nur, sondern kauft auch deutlich nachhaltiger ein als in herkömmlichen Stores. 

Second Hand Kleidung wird beliebter
Einst war es ein Zeichen von finanzieller Schwäche und vielleicht sogar von Stillosigkeit; heute liegt es im Trend. Die Rede ist von Second-Hand-Mode, die noch vor einigen Jahren eher heimlich geshoppt wurde, heute aber mehr und mehr als Statement... Weiterlesen
Lade weitere Inhalte ...