Valentinstags Gedicht: Die schönsten lyrischen Liebeserklärungen

Valentinstags Gedicht: Das sind die schönsten lyrischen Liebeserklärungen

Der Satz "Ich liebe dich" geht am schönsten als Reim über die Lippen: Wir kennen die romantischsten Gedichte zum Valentinstag am 14. Februar.

Die Liebe ist ein Gefühl, das uns nicht nur am Valentinstag begleitet. Wenn du einen Partner oder eine Partnerin hast, könnt ihr euch gegenseitig jeden Tag eure Liebe bekunden. Doch jedes Jahr am 14. Februar liegt einfach eine gewisse Romantik in der Luft – egal, ob ihr den Valentinstags als frisches Paar verbringt, oder schon lange verheiratet seid – am Tag der Verliebten und Liebenden trifft Amors Pfeil zuverlässig.

Die romantische Liebe wird den ganzen Tag (und meist auch die ganze Nacht lang) gefeiert, Pärchen schenken sich gegenseitig Blumen oder Pralinen und verbringen ein schönes Date zu zweit. Am Valentinstags teilst du am besten zärtliche Küsse mit der Liebe deines Lebens und ihr seht gemeinsam der Sonne beim Untergehen zu.

Passend zum Valentinstag möchten viele vergebene Menschen ihrem Schatz aber noch eine andere ganz besondere Freude machen. Das Geschenk soll von Herzen kommen und es soll gleichzeitig auch außergewöhnlich sein. Wie wäre es mit einem romantischen Gedicht? Der Klang von lyrischen Reimen hat schließlich schon das ein oder andere Herz dahinschmelzen lassen. Wir stellen dir hier die besten, klassischsten und ungewöhnlichsten Liebesgedichte vor. Wir wünschen dir einen wunderschönen Valentinstag!

Valentinsgedicht: Daher kommt der poetische Brauch

Ein Valentinstags Gedicht zu schreiben, herauszusuchen oder zu verschenken hat am Valentinstag eine lange Tradition. Eines der ältesten Valentinsgedichte überhaupt stammt im Original aus dem alten Britannien und geht sogar bis ins 14. Jahrhundert zurück.

Bereits seit dem Mittelalter gilt der 14. Februar offiziell als "Tag der Paare". Der Grund: An diesem Termin fingen die Vögel mit der Balz an. Später wurde dann der heilige Valentin zum Schutzpatron der Liebenden ernannt. Der Legende nach soll der Priester Valentin im alten Rom heimlich Liebespaare getraut haben. Bis zu seiner Enthauptung am 14. Februar 269 habe er Briefe und Gedichte an seine Geliebte verfasst. Et voilà - bis heute wird die Tradition gefühlvoller Worte und romantischer Reime fortgeführt!

Die romantischsten Gedichte zum Valentinstags

Liebesgedichte sind viel mehr als nur kurze Sprüche, Verse, Reime oder Worte. Beim Lesen oder Vortragen von Liebesgedichten werden echte Gefühle geweckt und jede Zeile trifft mitten ins Herz.

Ein romantisches Gedicht zum Valentinstag kann auch nur aus einzelnen Zitaten, die dir ganz besonders viel bedeuten, bestehen – Hauptsache du übermittelst deinem Gegenüber deine Emotionen. Diese kreative Art, "Ich liebe dich" zu sagen, pflegt eure Beziehung und du drückst zusätzlich deine Wertschätzung für deinen Lieblingsmenschen aus.

Hier findest du die besten Liebesgedichte zum Valentinstag von bekannten und weniger bekannten Dichtern und Dichterinnen – wenn du noch deine persönliche Handschrift hinzufügen möchtest, kannst du die Gedichte noch mit einem persönlichen Spruch oder einer süßen Grußbotschaft unterstreichen. Jedes Wort, das von Herzen kommt, wird deinem oder deiner Liebsten ein Lächeln ins Gesicht zaubern!

Kurze Sprüche zum Valentinstag

Wenn du kein Freund oder keine Freundin von langen Texten bist, musst du dir keine Sorgen machen: Auch wenige Worte können eine große Liebesbotschaft übermitteln. Hier kommen die schönsten kurzen Valentinsgedichte:

Glück ist Liebe, nichts anderes.
Wer lieben kann, ist glücklich.
(Hermann Hesse)

Als ich Dich sah, verliebte ich mich
und Du hast gelächelt, weil Du es wusstest.
(William Shakespeare)

Zu lieben ist Segen,
geliebt zu werden, Glück.
(Leo Tolstoi)

Du und ich – wir sind eins.
Ich kann dir nicht wehtun,
ohne mich zu verletzen.
(Mahatma Gandhi)

Klassische Valentinstags Gedichte

Klärchens Lied (Goethe)

Freudvoll und leidvoll, gedankenvoll sein,
langen und bangen in schwebender Pein,
himmelhoch jauchzend zum Tode betrübt,
glücklich allein ist die Seele die liebt.

Morgen ist Sankt Valentins Tag (Shakespeare)

Morgen ist Sankt Valentins Tag,
und früh morgens sein Termine.
Als ich, ne Maid, am Fensterschlag,
will sein eure Valentine.
Er war bereit, hielt auf sein Kleid,
und ebenso die Kammerpfort.
Ließ ein die Maid, die als ‘ne Maid
ging nimmermehr hinfort.

Die Liebe, wenn sie neu (Angelus Silesius)

Die Liebe, wenn sie neu,
braust wie ein junger Wein:
Je mehr sie alt und klar,
je stiller wird sie sein.

Ich bin mir meiner Seele (Storm)

Ich bin mir meiner Seele,
in Deiner nur bewusst.
Mein Herz kann nimmer schlagen,
als nur an Deiner Brust!
Mein Herz kann nimmer schlagen,
als nur für Dich allein.
Ich bin so ganz Dein eigen,
so ganz auf immer Dein.

Moderne Valentinstags Gedichte

Mit dir kann ich die Zukunft sehn.
Mit dir kann ich im Leben bestehn.
Du nimmst mir die Angst vor dem Morgen.
Deine Küsse vertreibt mir alle Sorgen.
Denn du bist wunderbar.
Ich sehe das jeden Tag so klar.

Nicht alles in der Welt ist richtig,
nicht alles in der Welt ist wichtig.
Doch eines ist, was wirklich zählt,
dass mein Herz hat dich gewählt.
Darüber zu schweigen wäre Sünde,
weshalb ich es in dieser Nacht verkünde:
Dass du mein ein und alles bist.
Ich hoffe, dass du`s nie vergisst.

Blauer Himmel, Sonne strahlt.
Gott hat dieses schöne Bild
wunderbar und hübsch gemalt.
Wahrlich: Sein Versprechen gilt.

Kitschige Gedichte zum Valentinstag

Du bist mein, ich bin dein (Verfasser unbekannt)

Du bist mein, ich bin dein,
des sollst du gewiss sein.
Du bist beschlossen
in meinem Herzen;
verlor‘n ist nur das Schlüsselein:
So musst du immer darinnen sein.

Du bist die Rose meiner Liebe (Rückert)

Du bist die Rose meiner Liebe,
die Ros’ auf meines Herzens Flur.
Es waren andre Blumen und Triebe
Vorahnung meiner Rose nur.
Es kam der Flor, dass er zerstiebe,
verschwinden musste jede Spur.
Dass Raum für meine Rose bliebe,
die mir zu bleiben ewig schwur.

Valentinsgedichte auf Englisch

It’s all I have to bring today –
This, and my heart beside –
This, and my heart, and all the fields –
And all the meadows wide –
Be sure you count – should I forget
Some one the sum could tell –
This, and my heart, and all the Bees
Which in the Clover dwell.
(Emily Dickinson)

Love is composed of a single soul inhabiting two bodies.
(Aristoteles)

Doubt thou the stars are fire,
Doubt that the sun doth move.
Doubt truth to be a liar,
But never doubt I love.
(William Shakespeare)

Auch interessant:

Verwendete Quellen: chocri.de, t-online.de, liebesgedichte-geschichten.net, gedichte.xbib.de

Lippenstift für weiße Zähne
Lippen so rot wie die Liebe – was könnte besser zum Valentinstag passen? Wir erzählen dir, wie du den perfekten Kussmund schminkst. Weiterlesen
Lade weitere Inhalte ...