Soundwave Tattoos

Ihr wollt die Stimmen eurer Liebsten für immer auf eurer Haut verewigen? Eine neue App macht's möglich: Die sogenannten Soundwave Tattoos bringen Tattoos zum Leben. Wie die bizarre App funktionert, erfahrt ihr hier!

© iStock Mit der App Skin Motion könnt ihr euch Musik, Geräusche & Co. tätowieren lassen.

Vom Hingucker zum Hinhörer: Die ganz besondere Körperkunst mit Sound haben wir Tattoo-Artist Nate Siggard aus Los Angeles zu verdanken. Seine Firma "Skin Motion" hat die gleichnamige App entwickelt, die es euch ermöglicht eure Tattoos anzuhören.

DAS sind die größten Tattoo-Trends des Jahres!
Tätowierungen sind angesagter denn je. Denn sicher ist, kaum einer ist noch komplett nackt unterwegs... Wir haben euch zahlreiche Tattoo-Motive und Ideen zusammengestellt, falls ihr auch Lust darauf bekommen habt, euren Körper mit ein wenig Farbe zu... Weiterlesen

Tattoos mit Sound: So funktioniert's

Was genau macht die App? Skin Motion wandelt aufgenommene Töne und Geräusche in Wellenformen um. Diese werden wie ein ganz normales Tattoo tätowiert und können dann wiederum mithilfe der Kamera eures Handys und der App gelesen und wiedergegeben werden. Musik, Gesang, Geräusche & Co. gelangen so auf euren Körper.

Ob ein romantisches "I love you" von eurem Partner oder ein süßes Baby-Lachen, Audioclips mit einer Länge von bis zu 1 Minute können mit Skin Motion auf die Haut gebannt werden.

Und weil das zugegeben etwas kurios klingt, zweifelt das Internet trotz Beweisvideo immer noch ein wenig an der Echtheit der App. Auf dem Markt ist die App momentan noch nicht, bereits ab Juni soll Skin Motion erhältlich sein.

Lade weitere Inhalte ...