Fünf Orte, an die wir jetzt unbedingt alleine verreisen wollen!

- Wer braucht schon eine Reisebegleitung? Wir verraten euch die fünf schönsten und sichersten Reiseziele, an die ihr problemlos solo verreisen könnt.

Alleine reisen

Alleine verreisen? Klar! Beim Solo-Reisen findet man endlich genügend Zeit für sich selbst

Vermutlich hat es jeder schon einmal erlebt: Das Wetter stimmt, der Strand ist atemberaubend, das Hotel eine wahre Oase – doch die Reisebegleitung vermiest einem die wohlverdiente Auszeit mit Streitigkeiten, schlechter Laune und Meinungsverschiedenheiten. Die Lösung liegt da eigentlich auf der Hand: Einfach das nächste Mal auf Solo Travel setzen!

Für viele ist das Alleinreisen kein Problem, manch einer hat jedoch große Scheu vor der mittlerweile sehr beliebt gewordenen Reiseart. Die Angst vor Einsamkeit und Gefahren ist oft größer, als die Sehnsucht, sich endlich mal alleine ins Abenteuer zu stürzen. Total unbegründet, wie wir finden – denn es gibt viele unterschiedliche Reiseziele, die sich perfekt für alleinreisende Frauen eignen. Also traut euch! Oftmals sind Solo-Reisen nämlich deutlich entspannter und verleihen einem ganz nebenbei neues Selbstbewusstsein.  

Die besten Reiseziele für Alleinreisende

Melbourne, Australien

Melbourne wird regelmäßig zu der lebenswertesten Stadt der Welt gekürt. Kein Wunder! Die Stadt im Südwesten Australiens hat einiges zu bieten. Die Großstadt schmückt sich mit tollen Museen, Kunstgalerien, Parks und versorgt euch sowohl mit einem wunderschönen Strand, als auch mit einer atemberaubenden City-Skyline. Einen Minuspunkt gibt es dennoch: Die umständliche Reiseroute nach Australien. Fast zwei Tage Reisedauer, mehrere Zwischenstopps und die hohen Kosten für die Flüge muss man für einen Trip nach Melbourne leider in Kauf nehmen. 

Stockholm, Schweden

Schweden hat eine besonders niedrige Kriminalrate und gilt als eines der sichersten Reiseziele der Welt. Wer nach Stockholm - in das Herz von Skandinavien - reist, muss zwar ein großes Budget einplanen, wird aber mit einer unglaublich vielfältigen Stadt belohnt. Die besondere Gastfreundschaft, tolle Shopping-Spots und die wunderschöne Architektur der Stadt werden euch begeistern. Außerdem kann Stockholm super zu Fuß oder mit dem Rad erkundet werden. 

Reykjavik, Island

Island kann man wirklich sorglos allein bereisen, denn der kleine nordische Inselstaat gilt als das friedlichste Land der Welt. Besonders Naturfans kommen hier auf ihre Kosten: aktive Vulkane, sprudelnde Wasserquellen und spektakuläre Wasserfälle prägen die einzigartige Landschaft. Wer sich ins Stadtleben stürzen will, stattet der Hauptstadt Reykjavik einen kleinen Besuch ab und kann dort in eine facettenreiche Bar- und Restaurantkultur eintauchen. 

Barcelona, Spanien

Stadt, Strand, Kultur, Kunst und Shopping: In Barcelona bekommt man wirklich alles! Die mediterrane Metropole im Süden von Spanien hat spannende Sehenswürdigkeiten wie die Sagrada Familia und den berühmten Park Güell in petto. Für ein Sonnenbad könnt ihr euch einfach nach eurer Shopping- und Seightseeing-Tour an den nahgelegenen Strand legen oder einfach ins kühle Mittelmeer springen. Übrigens: Gerade für spontanes Solo Travelling eignet sich Barcelona - dank der preisgünstigen Flüge - hervorragend. 

Bali, Indonesien

Bali ist spätestens seit der dem Erfolg des Buches und Films "Eat, Play, Love" kein touristischer Geheimtipp mehr. Trotzdem lohnt es sich, die kleine Insel im Pazifik genauer unter die Lupe zu nehmen, denn die Insel hat ein abwechslungsreiches Urlaubsprogramm zu bieten. Tolle Surf- und Schnorchel-Spots, riesige Dschungellandschaften und eine hippe Auswahl an diversen Yoga-Studios können ganz problemlos als alleinreisende Frau besucht werden. 

Weitere spannende Themen rund ums Reisen findet ihr hier:

5 Dinge, die ihr an einem Wochenende in Amsterdam unbedingt machen solltet

Richtig Koffer packen: Tipps und Tricks für die nächste Reise

Darum ist es besser, mit deiner besten Freundin zu verreisen, als mit dem Freund – ein persönlicher Erfahrungsbericht