Tropical Fever: So holen wir uns Urlaubsfeeling in die Wohnung

Clean, minimalistisch und zurückgenommen – die letzten Saisons erstrahlten unsere vier Wände ganz im eleganten Chic der Skandinavier. Damit hat es im Sommer 2018 ein Ende. Denn jetzt wird es bunt, wild und exotisch! Wir stellen euch den Interior-Trend vor.

Tropical-Fever-1

Jetzt wird es bunt und exotisch in unseren vier Wänden

Ein Urlaub in den Tropen. Die Sonne strahlt vom Himmel, das azurblaue Meer lädt zum Baden ein, der feine weiße Sand zerfließt zwischen den Zehen – ja, auch wir sind total im Urlaubs-Modus! Wem in diesem Jahr das passende Kleingeld für die Fernreise in die Südsee allerdings fehlt, der braucht nicht länger nur von kilometerweiten Sandstränden, ozeanblauem Wasser und Co. zu träumen. Denn mit dem aktuellen Interior-Trend zieht das Urlaubs-Flair bei uns zu Hause ein. Exotische Prints und Motive sowie kreischend bunte Farbakzente verwandeln Balkonien in Nullkommanichts in genau das Urlaubsziel, von dem du schon immer geträumt hast. Bali, Bahamas oder Barbados – die Tropen sind jetzt genau hier!

Ein Interior-Trend, der Spaß macht

Von gedeckten Shades wie Grau, Weiß, Creme, Rosé in euren Wohnungen dürft ihr euch jetzt endgültig verabschieden. Denn in diesem Sommer wird es knallig. Grün, Gelb, Rot und Blau dominieren die Farbwelt dieses Interior-Trends. Sie ahmen die perfekte Urlaubsszenerie in den Tropen nach und machen einfach nur Spaß. 

Von frechen Früchtchen und tropischen Tierchen

Super süß und super lecker – neu ist der Ananas-Trend nicht, jetzt kommt noch eine weitere Tropenfrucht dazu. Wassermelonen schmecken genau so gut wie ihre gelben Artgenossen und machen sich auch auf Bettwäsche, Decken und Tassen gut. Haustierhaltung ist in deiner Wohnung nicht erlaubt? Gegen Flamingos und Papageien wird dein Vermieter sicherlich nichts einzuwenden haben. Die verzieren nämlich in diesem Sommer Kissenbezüge, Porzellan und Duschvorhänge. Zwar sind sie hier mehr als auffällig, gegenüber deinem Vermieter und den Nachbarn sind sie aber ganz zahm und geben keinen Mucks von sich – versprochen!

Interior-Trend 2018: Welcome to the Jungle

Greenery war die Trendfarbe des vergangenen Jahres, in diesem Jahr brauchst du mindestens ein Teil in der Farbe der Hoffnung in deiner Wohnung. Noch besser: Du kombinierst gleich mehrere Teile in verschiedenen Grüntönen. Denn das katapultiert dich gedanklich in wenigen Augenblicken in Richtung tropischem Urwald. Üppige Grün-Nuancen schenken Energie, wirken belebend und machen einfach gute Laune! Unbedingt ausprobieren! Ob echte Pflanzen oder botanische Motive wie Palmen-, Farn- oder Blätterprints und exotische Blumen auf Kissen, Tagesdecken, Tellern, Tassen und Co. – so machst du deine Wohnung zu einem wunderbar energetischen Ort der Entspannung.