Horoskop: Mars Retrograde - Darauf solltet ihr jetzt unbedingt achten!

Horoskop: Mars Retrograde - Darauf solltet ihr jetzt unbedingt achten!

Mars ist zur Zeit rückläufig. Ihr möchtet wissen, welche Auswirkungen dieses Phänomen auf euer Leben hat? Dann bleibt dran!

Frau mit roten Locken und Piercing
© Pexels
Mars ist momentan rückläufig. Doch was genau bedeutet das für uns?

Der Planet Mars ist zur Zeit im Widder rückläufig. Klingt kompliziert? Ist es gar nicht! Wir erklären euch, was es genau bedeutet, wenn Mars Retrograde ist und wie sich das Phänomen am Himmel hier auf der Erde bemerkbar macht. Anschnallen – denn wir fahren rückwärts!

Was ist Mars Retrograde?

In Mars Retrograde scheint sich der Mars am Himmel rückwärts zu bewegen. Scheint ist hier das Schlüsselwort, denn in der Realität bewegt sich kein Planet auf seiner Laufbahn tatsächlich rückwärts. Rückläufige Planeten sind im Wesentlichen Illusionen, die sich aus unserer Sicht von der Erde aus ergeben, weil die Erde die Sonne ebenfalls umkreist – allerdings mit einer anderen Geschwindigkeit. Übrigens: Mars ist nur etwa alle zwei Jahre rückläufig.

Wann ist Mars rückläufig?

Im Jahr 2020 ist Mars vom 9. September bis 13. November rückläufig. Das nächste Mal wird Mars Retrograde vom 30.10.2022 bis zum 12.01.2023 stattfinden

Welche Auswirkungen hat Mars Retrograde auf unser Leben?

Wenn Mars rückläufig ist, werden wir gezwungen unsere aktuellen Projekte und Ideen und unser damit verbundenes Wunschdenken zu reflektieren. Es kommt in dieser Zeit häufig dazu, dass wir unsere Wünsche nicht direkt äußern können, sondern mehrfach überdenken. Mars verleiht uns normalerweise eine recht forsche, temperamentvolle und manchmal sogar aggressive Energie, die nach außen gerichtet ist. Ist er hingegen rückläufig, wird diese Energie nach innen gerichtet und wir geraten unter Druck. Wir zögern viel, haben das Gefühl, wir können unserem Bauchgefühl nicht mehr trauen und reagieren anders als sonst. Durch das Abdeckeln der Emotionen kommt es schneller zu Spannungen, Groll und sogar zu depressiven Verstimmungen. Auch Streit kann häufiger vorkommen. Manche Menschen reagieren in dieser Zeit sogar mit körperlichen Beschwerden.

Darauf sollten wir achten, wenn Mars rückläufig ist

Am besten ist, wenn wir den rückläufigen Mars als Chance sehen. Als Möglichkeit, uns und unser Handeln zu reflektieren und selbst besser zu verstehen. Neue Projekte, Jobangebote oder eine neue Beziehung sollten wir – wenn es denn möglich ist – verschieben. Denn: Mars in Retrograde legt seinen Fokus eher auf die Lehren aus der Vergangenheit, statt auf die Zukunft. Wir sollten uns daher alten Problemen, verflossenen Lieben und immer wiederkehrenden Meinungsverschiedenheiten stellen und sie mit einem ruhigen, nach innen gerichteten Blick betrachten. Negativen Energien sollten wir mit gesunder Ernährung, Bewegung und Meditation entgegen wirken. So kann Mars Retrograde zu einer echten Transformation führen. Wir schaffen das! <3

Wochenendhoroskop
Der September ist schon fast vorbei – doch das heißt nicht, dass die Sterne nicht nochmal ordentlich Gas geben! Was euch am Wochenende erwartet, lest ihr hier.  Weiterlesen
Lade weitere Inhalte ...