Hochzeit 2022: 5 Dinge, die Paare vorher wissen sollten

Hochzeit 2022: 5 Dinge, die Paare vorher wissen sollten

Du heiratest bald oder kennst jemanden, der bald heiratet? Hier kommen fünf Dinge, die Paare vor ihrer Hochzeit wissen sollten.

Juhu, eine Hochzeit steht an und es ist sogar deine? Dann hast du sicherlich schon mit der Planung angefangen, bist mitten drin oder schon fast fertig? Wie sieht es mit dem Stresslevel aus? Denn sind wir mal ganz ehrlich: Eine Hochzeit zu planen, ist nicht immer ein Zuckerschlecken. Je größer und üppiger die Wünsche, umso mehr Zeit, Geld und Geduld muss in die Organisation gesteckt werden. Wahrscheinlich hast du gemeinsam mit deinem Partner oder deiner Partnerin eine To-Do-Liste angefertigt, die ihr Schritt für Schritt abarbeitet. Doch neben Dienstleister, Gastgeschenken, Musik-Playlist und Co. gibt es auch noch andere Dinge, die du vor deiner Hochzeit wissen solltest. Hier sind fünf Dinge.

1. Es wird nicht alles nach Plan gehen (und das ist okay)

Es kann alles bis ins kleinste Detail geplant werden und trotzdem besteht die Wahrscheinlichkeit, dass irgendetwas anders abläuft. Das liegt einfach daran, dass keiner in die Zukunft schauen kann, denn niemand kann wissen, ob es an dem Tag doch plötzlich bewölkt wird, dein Cousin die Treppe ausrutscht oder deine Schuhe plötzlich drücken. Wichtig ist, dass du dich nicht ärgern lässt und das Beste aus jeder Situation machst, damit du deinen großen Tag trotzdem genießen kannst.

2. Habt eine Person für Behind the Scenes

Sicherlich hast du bereits einen Fotografen für deinen Hochzeitstag gebucht, der die schönsten Momente für dich einfangen wird. Doch meist sind es die lustigen und peinlichen Momente zwischendurch, die man nur mit den Engsten erlebt. Falls du auch solche Erinnerungen haben möchtest, dann beauftrage eine Person deiner Wahl (bei der du weißt, dass er oder sie den ganzen Tag bei dir sein wird) durchgehend kleine Videos zu filmen oder Fotos zu schießen. So hast du neben den professionellen Bildern des Fotografen auch private Behind the Scenes.

3. Zeit zu zweit genießen

Natürlich dreht sich am Hochzeitstag alles um dich und deinen Partner oder deiner Partnerin, doch meist ist man mit so vielen anderen Dingen abgelenkt, dass die Zeit zu zweit doch irgendwie untergeht. Hier mit Gästen schnacken oder da mit der Familie Fotos schießen – plant euch auch eine ruhige Minute nur für euch zwei ein, die den Tag noch magischer macht.

4. Sitzordnung für die Trauung

Eine Sitzordnung für die Hochzeitsfeier zu haben, steht bestimmt schon auf eurer Liste, aber auch für die Trauung? Daran denken die meisten nämlich nicht. Falls dir und deinem Partner oder deiner Partnerin wichtig ist, dass die Gäste ganz klassisch zwischen Brautfamilie und Bräutigamsfamilie unterteilt werden, dann macht es auf jeden Fall Sinn, für die Zeremonie eine Sitzplatzordnung anzufertigen.

5. Sichert euch ein Stück Torte

Und das wichtigste zuletzt! Durch die ganze Aufregung und das Hin und Herlaufen kommt das Brautpaar meist selbst gar nicht mehr dazu, ein Stück der Hochzeitstorte zu essen. Sichert euch daher auf jeden Fall ein Stück. Einige Paare frieren ein großes Stück auch ein und genießen es zum ersten Hochzeitstag.

Diese Themen könnten dich auch interessieren:

Die ultimative Checkliste und wichtige Tipps

DIESE 3 flachen Schuhe sind perfekt für Hochzeiten

Die wichtigsten Tipps für ein unvergessliches Ehejubiläum

Verwendete Quellen: pinterest.com

Hochzeit Braut
Wir verraten 3 Anzeichen, die dir beweisen, dass dein Partner oder deine Partnerin der/die Richtige zum Heiraten ist.  Weiterlesen
Lade weitere Inhalte ...