Hit the City - New York mit David Garrett

Heiß, heißer, David Garrett: Doch der virtuose Geiger sieht nicht nur unwirklich gut aus, er ist auch ein hervorragender Musiker, der schon früh als Wunderkind gefeiert wurde. Nun erscheint das zweite Album des Geigers "Encore", das Klassiker der Rockmusik, große Melodien der Klassik, weltbekannte Filmmusiken und einige Eigenkompositionen des 27-Jährigen miteinander verbindet. Für Jolie.de legte David Garrett die Geige aus der Hand und zeigte uns die Lieblingsplätze seiner Heimatstadt New York.

David Garrett verbindet auf seinem neuen Album

David Garrett verbindet auf seinem neuen Album "Encore" Rockmusik mit Klassik - und gibt uns Städtetipps für sein New York

Wo läuft die beste Musik?

David Garrett: Das kommt ganz auf die Musik an. Für Indie Rock geht man am besten ins Beatrice, da kann man auf jeden Fall am besten abrocken. RnB ist immer noch Montags im Butter am besten und wenn man einen guten Mix will, finde ich das Bijoux auf jeden Fall großartig. Obwohl ich nicht der größte Fan von House bin, ist es im Marquee wirklich gut. Und für Klassik die Carnagy Hall: Dort spielen nicht nur die New Yorker Philharmoniker, sondern alle großen Orchester aus der ganzen Welt.

David Garrett spielt die Hauptrolle in Der Teufelsgeiger (2013), eine Hommage an den Geiger Niccolò Paganini.
Wo kriege ich nachts noch was Leckeres zu essen?

David Garrett: Wenn man nachts ungesund essen will, ist Papa Johns Pizza die beste Lösung. Das Schöne an New York ist aber, dass es auch viele gesunde Alternativen gibt. Es existieren so viele Asiaten, die auch nachts liefern - das ist einfach top.

Welchen Laden sollte ich unbedingt besuchen?

David Garrett: Die West Broadway Lounge, da geh' ich selber Shoppen. Die haben genau meinen Geschmack.

Wir lieben Männer mit Bärten: David Garrett mit Drei-Tage-Bart

Wo traue ich meinen Augen kaum?

David Garrett: Einfach durch die Stadt gehen und sich von der Skyline beeindrucken lassen. Man sollte auf jeden Fall zu Fuß durch diese New York laufen und sich den Kontrast zwischen Village und Soho mit eher wenig hohen Gebäuden und dem Grammy District, Manhattan und den Park anschauen. Es ist dieser unglaubliche Kontrast innerhalb der Stadt, der einen immer wieder fasziniert.

Wo kann ich mich hinflüchten?

David Garrett: Es gibt eine sehr, sehr schöne Ecke im Central Park auf der 86. Straße Westside. Dort ist es meistens sehr ruhig und man ist vor den Massen an Menschen auf den Liegewiesen sicher. Im Sommer kann man auch am See im Central Park über ein paar dort hingelegte Baumstämme auf ein paar Steine auf dem Wasser gehen und dort wunderbar Sonne tanken. Das ist wirklich wunderschön. Man sitzt dort auf dem Wasser, drumherum die Skyline - einzigartig!

David Garrett bei Wetten, dass...?
Welche lokale Spezialität wird total überschätzt / Welche unterschätzt?
David Garrett: Der Times Square wird vollkommen überschätzt. Jeder New Yorker hasst den Times Square, weil es dort einfach vollgestopft ist mit Menschen. Unterschätzt wird glaube ich das West Village und Soho als Shopping-Meile. Dort ist es aber eigentlich viel entspannter und auch interessanter als sich über die überfüllte 5th Avenue zu drängeln.

Wo treffe ich die nettesten Leute?

David Garrett: Auf der Straße. New York ist eine freundliche Stadt.

Noch mehr New York Reisetipps der Stars:

New York mit Lady Gaga

New York mit Scott Schuman

New York mit Holly Golightly

New York mit Adam Green

Alle Reisetipps "Hit the City" gibt es hier: Erfurt mit Clueso, Stockholm mit Excobar, Berlin mit Barnaby Metschurat und viele mehr.