Happy Midsommar! Der Gartenparty-Guide für eine perfekte Sommerfeier unter freiem Himmel

- Laue Temperaturen bis spät in den Abend hinein laden uns dazu ein, viel Zeit draußen an der frischen Luft zu verbringen. Die Schweden machen es uns vor: Sie feiern jedes Jahr Ende Juni mit dem sogenannten Midsommar-Fest den längsten Tag des Jahres mit einer ausgiebigen Party unter freiem Himmel. Das können wir auch! Ob bei kühlen Drinks, beim Grillen oder Tanzen unter den Sternen: Mit unserem Gartenparty-Guide organisierst du einen unvergesslichen Abend für dich und deine Freunde. 

Location 

Eine Gartenparty funktioniert nur mit einem großen Garten? Von wegen! Ein Balkon oder eine Dachterrasse können als Location locker mithalten. Natürlich hängt es davon ab, wie viele Freunde du für deine Mittsommernachtsparty einplanst, denn 20 Leute passen definitiv besser in einen eigenen Garten, in dem du dich mit deinen Gästen frei bewegen kannst. Dafür haben kleine Locations weitere Vorteile: Du musst viel weniger vorbereiten, kannst dich voll und ganz auf deine Gäste konzentrieren und hast später weniger Arbeit beim Aufräumen. 

Dekoration

Schon mit wenigen Handgriffen kannst du deinem Tisch eine stilvolle Note verleihen, ohne viel Aufwand zu betreiben! Bunte Blumen wie Nelken, Pfingstrosen und Gladiolen, die du in unterschiedlichen Vasen auf dem ganzen Tisch verteilst, sorgen für einen frischen, sommerlichen Duft. Sobald es anfängt zu dämmern, können passende Kerzen und Teelichter Licht ins Dunkle bringen. Ebenfalls super stylisch und dekorativ: Girlanden oder Lichterketten, die du – wenn es die Location zulässt – locker über den Tisch hängen oder an einem Geländer befestigen kannst.  

Snacks

Natürlich bietet sich eine sommerliche Gartenparty für eine ausgiebige Grill-Session an. Gemüsespieße, Kartoffeln, Baguette, Steaks und Würstchen gehen einfach immer und kommen bei allen Gästen gut an. Wenn du aber für eine kulinarische Überraschung auf deiner Sommerfeier sorgen möchtest, haben wir dir eine Liste an leichten Sommer-Snacks zusammengestellt, die du schnell und einfach vorbereiten kannst. Als Nachtisch empfehlen wir dir gekühlte Obstspieße mit Wassermelone, Himbeeren und Erdbeeren. 

Sommerdrinks 

Erfrischender Eistee, kühles Bier, ausgefallene Cocktails: Die Liste der Sommerdrinks ist lang. Biete deinen Gästen einfach eine bunte Mischung aus einfachen und spektakulären Getränken an und sorge dafür, dass die Drinks immer schön gekühlt bleiben – so kann garantiert nichts schiefgehen! Unser Tipp: Serviere deinen Gäste doch mal das neue Trendgetränk des Sommers! Wir haben auch das passende Rezept zum erfrischenden Frosé

Musik 

Je nach Musikgeschmack deiner Gäste kannst du deine Sommerparty mit heißen Sommerhits unterstreichen oder eine legere Lounge-Musik auflegen. Im Internet gibt es außerdem tolle Mixtapes und Playlists zu entdecken, die perfekt zur lockeren Atmosphäre einer Gartenparty passen. 

Outfit

Die Location steht, der Tisch ist gedeckt, die Drinks kühl gestellt – doch was ist mit dem deinem Outfit? Ob ein luftiges Kleid mit tropischer Musterungen, ein weiter Maxirock in einer knalligen Farbe oder ein lockerer Jumpsuit aus leichtem Leinenstoff. Du hast die Wahl! Inspiration gefällig? Die schwedische Bloggerin Kenza Zouiten trägt zum Midsommar-Fest ein legeres Kleid mit schmalen Trägern, Volants und floralem Print und kombiniert dazu sportliche Sneaker. Ein selbstgemachter Haarkranz aus frischen Blumen perfektioniert den sommerlichen Look.