Diese 7 verrückten Dinge machst du, wenn du 'den Einen' triffst

- Jeder von uns träumt wohl – vielleicht auch eher heimlich – davon, im Leben den berühmten 'Einen' zu treffen. Die Liebe unseres Lebens, die wir eigentlich nur aus Hollywood-Filmen zu kennen glauben. Aber woher wissen wir eigentlich, ob die Person die wir treffen tatsächlich der oder die "Eine" ist? Wir haben mit Experten gesprochen – und verraten es euch! 

Daran erkennst du, ob du die Liebe deines Lebens triffst

Daran erkennst du, ob du die Liebe deines Lebens triffst

1. Du denkst zuerst: "Auf keinen Fall!"

Mit 'dem Einen' zusammen zu sein sollte sich wie eine komplett neue Erfahrung anfühlen. "Wenn jemand sagt: 'Das ist absolut nicht mein Typ', dann ist das ein sehr gutes Zeichen dafür, dass er es sein könnte", sagt Dating-Coach Andi Forness. "In Neunzig Prozent der Fälle werden sie sich nach einiger Zeit als 'der Eine' erweisen, wenn Angst und Neugierde von uns abfallen." Laut Forness haben Menschen, die seit einiger Zeit Single sind oder ein Muster von schlechten Beziehungen in der Vergangenheit erlebt haben, ein sehr kompliziertes Verteidigungssystem eingerichtet. Das heißt: In dem sie die Person von sich weisen, wollen sie sich selbst vor Verletzungen schützen. Ein Zeichen, dass dir die Person doch wichtiger ist als gedacht!

10 Anzeichen, dass dein Freund einer von den Guten ist

Er bringt euch regelmäßig Blumen mit? Ist ja ganz nett und spricht sicherlich für ihn. Aber ganz ehrlich: Es sind doch ganz andere Dinge, die wirklich zeigen, dass wir ihm wichtig sind und die vor allem der Beweis dafür sind, dass er tatsächlich einer von den Guten ist. Die redaktionsinterne Umfrage hat jedenfalls erstaunliche Ergebnisse erbracht. Aber überzeugt euch selbst!
Blumen mitbringen ist sowas von 2010
Artikel lesen

2. Du fühlst dich völlig entspannt, wenn du eklige Dinge vor ihm tust

Vor dem 'Einen' könnt ihr ganz entspannt und ihr selbst sein – auch wenn dazu vermeintlich ekelige Dinge dazu gehören. Der Grund: Ihr lasst euch nicht so leicht in Verlegenheit bringen weil ihr euch als Person akzeptiert und sicher fühlt. Wenn ihr mit dem 'Einen' zusammen seid, werden auf den ersten Blick "ekelhafte" Dinge wie Pupsen, Rülpsen oder die gemeinsame Benutzung des Badezimmers sich völlig natürlich anfühlen. Es macht euch nichts aus, euch vor ihm zu rasieren, die Augenbrauen zu zupfen etc. – denn es gibt nichts, was ihr verstecken müsst.

3. Du ziehst das Gute an

Den 'Einen' zu treffen bringt unser Energie-Level nach oben. Wir fühlen uns wohl und geliebt – und strahlen die dazu gewonnene Selbstsicherheit auch nach außen aus. Positive Energie for the win!

4. Du kannst besser schlafen

Diese Sicherheit und Gelassenheit spiegelt sich auch in unserem Schlafverhalten wider. Studien belegen, dass enge Beziehungen (also auch sehr gute Freundschaften) unser Stress-Level reduzieren können. Schließlich geben uns diese engen Bindungen das Gefühl, jemanden an unserer Seite zu haben und mit unseren Problemen nicht alleine zu sein.

Der Mann fürs Leben muss nicht Mr. Perfect sein!

liebe-mr.-perfect-mann-fuers-leben-mister-right
Man hat ja immer ganz genaue Vorstellungen von seinem Mr. Right. Warum man die aber mal über Bord werfen sollte, weiß unsere Autorin.
Artikel lesen

5. Du fängst an, über Verluste nachzudenken

Neben den positiven Aspekten, drängen sich aber gleichzeitig auch negative auf. Es liegt in der Natur des Menschen, dass wir Verlustängste haben – gerade wenn wir jemanden besonders lieben. Wir fangen an darüber nachzudenken, was wir ohne die Person tun würden. Lasst euch also nicht unterkriegen und malt keine Horror-Szenarien an die Wand.

6. Du kannst es nicht erklären aber du glaubst, dass ihr füreinander bestimmt seid

Man mag es kaum glauben, aber laut Dating-Coach Andi Forness hat tatsächlich das Universum seine Finger im Spiel! Schließlich bleibt der eine magische Punkt, warum wir mit der einen Person unser Leben verbringen wollen, und nicht mit einer anderen, auf Dauer ein Rätsel. Warum haben wir uns in der Vergangenheit von unseren Partnern wegen kleineren Dingen getrennt und bei der einen Person sehen wir darüber hinweg? It's magic!

7. Du bist nicht mehr auf der Suche

Während ihr euch in anderen Beziehungen immer noch ein Hintertürchen offen gelassen habt und stets für den ein oder anderen Flirt zu haben wart, seid ihr jetzt vollkommen happy mit eurem Partner – und lasst das andere Spüren. Der Flirt an der Bar mit dem ach so netten Kerl? Wird sofort höflich beendet. Du brauchst keine Dates mehr, denn du fühlst dich bei jemandem geborgen, sicher und geliebt! Herzlichen Glückwunsch: Du hast den 'Einen' getroffen!

So erkennst du, ob es zwischen euch passt:

Laut Psychologen: Darum betrügen wir unseren Partner, wenn wir glücklich in einer Beziehung sind

Beziehung: Tipps für eine glückliche Partnerschaft

Darum sind die attraktivsten Frauen immer Single