Abnehmen mit Ingwer: Deshalb ist die Wunderknolle so effektiv!

Ingwer sorgt nicht nur mit ihren antioxidativen Eigenschaften dafür, dass wir Entzündungen in unserem Körper entgegen wirken können – auch beim Abnehmen kann die Wunderknolle eine signifikante Rolle spielen. Weshalb Ingwer so effektiv ist, erklären wir im Folgenden! 

© iStock

Ingwer hat eine gesunde Wirkung auf unseren Körper und gilt daher als echte Wunderknolle. 

Mit Ingwer gesund abnehmen: So funktioniert’s!

Wer Ingwer täglich auf seinen Speiseplan setzt, macht partout nichts falsch. Die Zauberknolle wirkt entzündungshemmend, trägt zu einer gesunden Darmflora bei, versorgt uns mit Vitamin C und kann sogar gegen Mundgeruch helfen. Interessant ist aber auch, dass man mit Ingwer gesund abnehmen kann – denn die scharfen Stoffe, die in der Knolle enthaltend sind, sorgen dafür, dass unser Stoffwechsel angeregt wird. Wer also sein Gewicht reduzieren  – und nebenbei was für seine allgemeine Gesundheit tun möchte – sollte täglich auf Ingwer setzen. Am besten eignet sich dafür frischer Ingwertee oder das sogenannte Schlankwasser, das in Kombination mit Ingwer, Zitrone, Gurke und Minze zubereitet wird. 

Warum hilft Ingwer beim Abnehmen?

Ingwer, das durch seinen intensiven Geschmack gerne auch als Gewürz verarbeitet wird, enthält Scharfstoffe. Diese sorgen dafür, dass unsere Durchblutung und unser Kreislauf angeregt wird. Ist der Stoffwechsel in unserem Körper aktiv, wird auch automatisch die Fettverbrennung und die Produktion von Magensäure angeregt. Der Effekt: Wir nehmen ab – und das auf eine gesunde Art und Weise, die noch weitere Vorteile für unseren Körper mit sich bringt. 

 

 

 

Ingwer zum Abnehmen: Das beste Rezept 

Wer Ingwer täglich zu sich nehmen will, sollte dies am besten in Form eines Tees machen. Dafür braucht ihr lediglich folgende frische Zutaten:

  • 1 Ingwerknolle
  • 1 Zitrone

Dabei schneidet ihr die Ingwerknolle zunächst in schmale Scheiben und presst die Zitrone aus. Anschließend übergießt ihr das Ganze mit heißem Wasser. Für zusätzlichen Geschmack kann noch ein Schuss Honig, Ahornsirup oder frische Minze sorgen. 

Unser Tipp: Von fertigen Teebeuteln oder Ingwer in Form von Pulver solltet ihr allerdings absehen. Frischer Ingwertee schmeckt nicht nur besser – auch die wichtigen Inhaltsstoffe gehen auf diese Zubereitungsweise nicht verloren! 

Frau beim Essen
10in2-Diät – das heißt einen Tag essen, was ihr möchtet, und am nächsten Tag fasten. Wir verraten euch, wie die 10in2-Diät genau funktioniert und wie ihr den 2-Tage-Rhythmus – an einem Tag essen und am nächsten Tag fasten – schafft. Weiterlesen
Lade weitere Inhalte ...