Trockenshampoo: Wir machen ALLE diese Fehler!

- Was wären wir bloß ohne Trockenshampoo – In wie vielen Situationen dieses Wundermittel uns schon retten konnte. Ohne Haarwäsche lässt es uns frisch aussehen und verleiht unserem ungewaschenen Haaren einen voluminösen Boost. Und doch gibt es Fehler, die wir bei der Anwendung begehen.

trockenshampoo-häufige-fehler

Trockenshampoo: Unser Retter in der Not und die eine der besten Erfindungen, die es je gab!

Ihr seid in eile, sprüht euer Haar mit Trockenshampoo an und irgendwie sehen die immer noch nicht so richtig frisch aus? Haben vielleicht sogar einen öligen Touch? Dann stellt ihr noch beim Blick in den Spiegel fest, dass euer Haar einen grauen Schleier hat? Alles Probleme, die uns allen hier in der Redaktion bekannt vorkommen. Es sind klitze kleine Fehler, die wir beim Aufsprühen des Trockenshampoos machen. 

Das sind die größten Fehler:

1. Einwirkzeit

Durch den morgendlichen Stress, den wir haben, lassen wir das Trockenshampoo gar nicht richtig einwirken und kämen das Haar direkt durch. DAS sollten wir in Zukunft wohl unterbinden, denn eigentlich ist es vorgesehen, dass es mindestens 3-5 Minuten im Haar einwirken muss. (Steht ja auch immer auf der Flasche drauf) Je länger ihr es einwirken lasst, desto besser ist das Ergebnis. Kleiner Tipp von uns: Lasst das Trockenshampoo am besten über Nacht einwirken. Das spart morgens nicht nur mehr Zeit, auch der Effekt ist deutlich schöner!

2. Richtig verteilen

Ihr versprüht das Trockenshampoo, ähnlich wie das Haarspray, auf dem gesamten Haar? Auch das ist ein großer Fehler, der unsere Mähne direkt strohig aussehen lässt. Besser ist es, wenn das Trockenshampoo nur auf den Ansatz gesprüht wird. Auch das reicht, um genug Volumen ins Haar zu zaubern.

3. Kopfmassage

Habt ihr eure Kopfhaut mal nach der Mindesteinwirkzeit massiert? Nein? Dann solltet ihr das tun! Anschließend nach der Massage kämmt ihr euer Haar durch und habt keine lästigen Puderpartikel in euren Strähnen hängen. 

Übrigens: Viele vergessen vor dem Auftragen ihre Haare durchzukämmen. Auch das ist hilfreich, um keine lästigen Puderpartikel in den Strähnen zu haben. 

Das sind die Lieblings-Trockenshampoos der Jolie-Redaktion:

trockenshampoo-collage

1. Swiss-O-Par Trockenshampoo für circa 8€

2. Schwarzkopf OSiS Refresh Dust Volumen Trockenshampoo für circa 13€

3. Wella Dry Me Trockenshampoo circa 11€

Hier gibt's noch mehr Themen Rund um die Haarpflege:

Spliss & Co: Alles gegen Haarprobleme

So wichtig ist Hitzeschutzspray

ghd bringt das erste intelligente Glätteisen auf den Markt!