Hitzeschutzspray: Deshalb solltet ihr es gerade im Winter benutzen

- Wer einen Fön, Lockenstab oder ein Glätteisen besitzt, der sollte auch unbedingt immer ein Hitzeschutzspray im Haus haben. Es gehört einfach zur Grundausstattung, wenn es um das Haarstyling mit hohen Temperaturen geht. Doch meist denken wir uns: „Ach, ein Mal föhne ich kurz ohne Spray“ oder „Ups, vergessen, dann benutzte ich es eben gleich hinterher.“ Warum schon ein einmaliges Vergessen unser Haar schädigen kann, wie man den Schutz eigentlich richtig anwendet und warum wir ausgerechnet im Winter IMMER zum Hitzeschutzspray greifen sollten, lest ihr hier.

hitzeschutz

Haare im Winter glätten: Deshalb müsst ihr unbedingt einen Hitzeschutz benutzen

So wirkt Hitzeschutzspray

Glätteisen und Lockenstäbe erreichen Temperaturen von bis zu 200° C. Dafür sind unsere Haare nicht gemacht. Doch wer seine Locken auch gerne mal glatt trägt oder sein glattes Haar gerne mal lockig, der greift unbeirrt zum Glätteisen. Das ist auch gar kein Problem, insofern auch der entsprechende Schutz zum Einsatz kommt. 

Hitzeschutzspray umgibt die Haarmoleküle mit einer feinen Schutzschicht, die die Feuchtigkeit innen einschließt und so Frizz und fliegende Haare verhindert. Dem Haar wird so keine Feuchtigkeit entzogen. Gerade im Winter leidet neben unserer Haut, auch unser Haar unter den starken Temperaturschwankungen zwischen trockener, warmer Heizungsluft und kalten, feuchten Wintertemperaturen. Um dem strapazierten Haar nicht noch mehr Feuchtigkeit zu entziehen, sollten wir unbedingt vor jedem Styling zu Hitzeschutz greifen.

7 Tipps für die richtige Anwendung von Hitzeschutzsprays

Um durch den Feuchtigkeitsentzug beim Stylen ohne Hitzeschutz Haarbruch, Spliss, Fizz und stumpfen, spröden Strähnen vorzubeugen, solltet ihr nicht nur zum Hitzeschutz greifen, sondern es auch richtig anwenden. 

1. Vor dem Styling im feuchten Haar verteilen

Warum? Weil sich das Hitzeschutzspray dort leichter verteilen lässt.

2. 30 Zentimeter Sicherheitsabstand, bitte!

Der sorgt dafür, dass sich die Pflege- und Schutzmoleküle über das gesamte Haar legen und sich besser verteilen lassen. Nicht den Ansatz vergessen!

3. Wo ist nochmal mein großzinkiger Kamm?

Mit dem kämmt ihr euer Haar und verteilt das Spray so gleichmäßig in eurer ganzen Haarpracht.

4. Jetzt kann geföhnt werden

Auch, wenn ein Föhn nicht so heiß wird, wie ein Glätteisen, solltet ihr den Hitzeschutz trotzdem vor dem Föhnen anwenden, und nicht hinterher. Bereits beim Föhnen wird dem Haar Feuchtigkeit entzogen. Um dem entgegenzuwirken, solltet ihr definitiv vor dem Föhnen zum Hitzeschutz greifen. 

5. Nach dem Föhnen ist vor dem Föhnen

Wenn eure Haare komplett getrocknet sind, könnt ihr nochmal eine Ladung des Sprays darin verteilen.

6. Die richtige Glätt-Routine

Beim Glätten gelten die selben Regeln wie beim Föhnen: Hitzeschutz in das feuchte Haar. Wer seine Haare liebt, der glättet sie aber nicht im feuchten Zustand, denn das Verdampfen entzieht dem Haar zusätzlich Feuchtigkeit. Das Haar lieber kalt föhnen oder an der Luft trocknen lassen.  Vor dem Glätten nochmals eine Ladung Hitzeschutzspray im Haar verteilen und anschließend stylen.

7. Die richtige Temperatur

Generell sollte man beim Glätten keine Temperatur über 180°C wählen. Wer jedoch aufgrund seiner Haardicke nicht darauf verzichten kann, sollte zu eine Hitzeschutz greifen, der mit Rekordtemperaturen von 200°C mithalten kann. Auf der Verpackung findet man oftmals einen Hinweis auf die Höchsttemperatur. Unser absoluter Liebling (auch in Sachen Preis-Leistung): Das L'Oréal Professionnel Elnett de Luxe- Hitze Styling-Spray für Temperaturen bis zu 230°C. 

Der Hitzeschutz-Testsieger 

Das Sebastian Trilliant Thermal Protection and Shimmer Complex ist der unumstrittene Profi in Sachen Hitzeschutz. Mit der Bestnote 1,1 ausgezeichnet, ist er für jedes Haar geeignet, spendet genügend Feuchtigkeit, ist frei von Silikonen,pflegt und schenkt Glanz. Die ultimative Wunderwaffe für das Hitzestyling bekommt ihr hier!

Weitere Haar-Themen gibt es hier:

ghd bringt das erste intelligente Glätteisen auf den Markt!

Mützenfrisuren: coole Looks für warme Ohren

Schnelle und einfache Frisuren, für die ihr nur 1 Minute braucht!