14. September 2020
Leave-in Conditioner: So wendest du ihn richtig an

Haarpflege mit Leave-in Conditioner: So wendest du ihn richtig an

Leave-in Conditioner zaubern uns weiches Haar und pflegen die Mähne. Doch wie wenden wir die Haarpflege richtig an – was gibt es zu beachten?

Haare Leave-in Conditioner
© iStock
Was für Vorteile hat der Leave-in Conditioner und welcher passt zu meiner Haarstruktur? Wir klären eure Fragen!

Wir stolpern immer wieder über neue Haarpflege-Produkte, die unser Beauty-Herz höher schlagen lassen. So auch mit den Leave-in Conditioner. Ein Spray für die Haare, das wir nach der Haarwäsche anwenden und nicht mehr ausspülen müssen. Unsere Haare werden mit den wichtigstens Nährstoffen gepflegt und erstrahlen im schönen Glanz. Ein Leave-in Conditioner passt zu jeder Jahreszeit und dient als Extrapflege sowohl im Sommer, als auch im Winter. Die Leave-in Conditioner kommen in drei verschiedenen Varianten daher: Leave-in Spray, Leave-in Kur und Conditioner. Die Haarpflegeprodukte können auch zum Schutz vor Hitze dienen.

Doch nicht jeder Leave-in Conditioner eignet sich für jeden Haartypen. Hier wird zwischen verschiedenen Haarstrukturen unterschieden. 

Leave-in Conditioner für trockenes, strapaziertes Haar

In erster Linie sind die Conditioner dafür gedacht, das strapazierte Haar mit Feuchtigkeit zu versorgen und zu pflegen. Strapaziertes, brüchiges Haar entsteht meist durch Styling. Das Glätten, als auch das Curlen mit einem Styling-Gerät, kann schnell dazu führen, dass die Haare brüchige Stellen bekommen. Spliss ist dabei auch nicht selten. 

Leave-in Conditioner Arganöl
© Amazon | Hersteller
Wer seine Haare ständig mit Hitze behandelt, der weiß wie schnell die Haare splissig und brüchig werden. Daher empfehlen wir euch das ArtNaturals Argan Leave-In, das für trockene und brüchige Haare besonders gut geeignet ist. Das Beste: Das im Conditioner enthaltene Arganöl hilft auch, um die Haarstruktur zu verbessern und kämpft gegen Schuppen und trockene Kopfhaut an. Shoppt es hier nach.

Wie wird der Leave-in Conditioner richtig angewandt?

  1. Eine haselnussgroße Portion des Conditioners in das handtuchtrockene Haar geben 
  2. Tragt den Leave-in Conditioner sparsam auf
  3. primär in die Haarspitzen einarbeiten
  4. Haare durchkämmen
  5. wie gewohnt stylen/ trocknen

Leave-in Conditioner für lange Haare

Wer lange Haare hat, weiß, wie wichtig die richtige Haarpflege ist. Es gibt Leave-in Conditioner Kuren, die wir einfach über Nacht einwirken lassen können. Achtet darauf, dass die Produkte folgende Inhaltsstoffe enthalten:

  • Provitamin B5
  • Biotion
  • Arganin
Leave-in Conditioner L'Oreal
© Amazon | Hersteller
Der 10 in 1 Leave-in Conditioner von L’Oreal schützt unsere Haare vor Gelbstich, verleiht einen gesunden Glanz und überzeugt mit schönen Lichtreflexen. Er entwirrt die Haare nach dem Haarewaschen, fettet nicht nach und ist für jeden Haartyp geeignet. Wir empfehlen euch diesen Leave-in Conditioner auch für lange Haare besonders. Shoppt ihn hier für 11,45 Euro nach.

Die Haarkur könnt ihr auf das handtuchtrockene Haar geben. Ähnlich wie beim herkömmlichen Conditioner, wird auch bei der Leave-in Kur die kleine Portion in die Haare einmassiert. Kämmt eure Haare danach durch und lasst das Ganze einwirken. Eure Haare werden sich schon nach dem Einziehen direkt viel glatter und weicher anfühlen. 

Leave-in Conditioner für feine Haare

Feine Haare benötigen zwar Pflege, aber achtet unbedingt darauf, dass die Inhaltsstoffe das Haar nicht zusätzlich erschweren. Das Wichtigste bei feinen Haaren ist, dass der Conditioner die dünnen Haare mir Feuchtigkeit versorgt. Wir empfehlen euch bei dünnen Haaren auf das Leave-in Spray zu setzen. Das kann sowohl auf trockenes, als auch handtuchtrockenes Haar gesprüht werden. 

Conditioner für dünne Haare
© Amazon | Hersteller
Das Urtekram Rosmarin Leave-In Conditioner kommt in Form eines Sprays daher und eignet sich somit super für dünne Haare. Der Duft überzeugt uns – umso besser, dass wir es nicht ausspülen müssen. Shoppt hier den Feuchtigkeitsbooster für etwa 4,75 Euro nach.
shampoo conditioner frau wäscht sich die haare
Conditioner oder Haarspülung? Wo ist der Unterschied und wie wende ich das Produkt richtig an? Wir beantworten euch alle Fragen zum Thema Conditioner! Weiterlesen
Lade weitere Inhalte ...