Lange oder kurze Haare? Wir liefern euch Entscheidungshilfe!

- Sie kehrt immer wieder, leise klopft sie vor Bewerbungen an, etwas lauter wütet sie nach Trennungen im eigenen Kopf und ganz besonders aggressiv stellt sie sich, wenn wir uns mal wieder total unattraktiv finden: Die Frage "Soll ich mir meine Haare abschneiden?". Wir liefern euch in Sachen Trendfrisuren ein paar Entscheidungshilfen zum Thema lange oder kurze Haare – und mit unserem praktischen Schieberegler könnt ihr den direkten Vorher-Nachher-Vergleich der Starfrisuren begutachten. Viel Freude beim Hin- und Herschieben!

Kurze oder lange Haare? Wir verraten es euch!

Kurze oder lange Haare? Wir verraten es euch!

Ihr seid unentschlossen und nicht wirklich sicher, ob euch überhaupt kurze Haare stehen? Wir helfen euch mit diesem Trick! Was ihr dafür braucht: Ein Lineal, einen Bleistift und einen Spiegel – mehr nicht!  

Der 3-Sekunden-Trick

Stellt euch vor den Spiegel, aber so, dass ihr euch von der Seite betrachten könnt. Haltet den Bleistift horizontal zum Gesicht, sodass er euer Kinn berührt. Das Lineal haltet ihr unters Ohr. Schneiden sich Stift und Lineal? Dann müsst ihr nur kurz nachmessen, wie groß der Abstand zwischen der Unterseite eures Ohrläppchens und der Spitze des Stiftes ist. 

Um herauszufinden, ob euch ein Bob steht, muss die Messung unter 57 Millimeter betragen. 

Diejenigen, bei denen es über 57 Millimeter geht: Euch stehen Schnitte, die bis oder über eure Schulter gehen, scheinbar besser. Aber: Es ist nur eine Zahl! Wenn ihr Lust drauf habt, sollten euch auch keine kleinen Tricks und Hacks davon abhalten! 

Haare ab nach Trennung

Niemand wundert es, dass Friseure auf Scheidungsmessen ausstellen. Denn eine Trennung verleitet viele Frauen dazu, sich einen neuen Look zuzulegen, egal ob lange oder kurze Haare, Hauptsache anders.

Auch der Anblick von kurzhaarigen Schönheiten wie Michelle Williams oder Miley Cyrus weckt den Wunsch, nach etwas mehr Mut, sich mal eine richtige Kurzhaarfrisur schneiden zu lassen.

Aber Vorsicht: Kurzhaarfrisuren stehen nicht jeder Frau. Und wer sich schon mal von ganz lang auf ganz kurz zurechtstutzen ließ, weiß: Es ist nicht nur die Frisur, die sich ändert!

Neue Frisur - neue Wirkung

Es kann passieren, dass plötzlich ganz andere Männertypen auf einen stehen. Die Jungs von der Baustelle, die immer wieder mal pfiffen, halten nun endlich den Rand. Und der Chef nimmt einen plötzlich ernster – eine Studie besagte, dass Frauen mit kurzen Haaren kompetenter wirken. Aber unter Umständen bekommt man von dem eigenen Freund zu hören, dass die langen Haare schöner waren.

Männer stehen zu gefühlten 99 Prozent auf lange Haare. Und erst als sich Frau Portman die Glatze rasieren ließ, begriffen schätzungsweise 95 Prozent von ihnen, dass es keinen Kausalzusammenhang zwischen lesbisch sein und Kurzhaarfrise gibt.

Aber wir machen uns ja bekanntlich nicht für die Jungs hübsch - nein auch nicht für uns selbst - sondern Studien zufolge für andere Frauen. Die wollen wir nämlich neidisch machen, heißt es. Und das gelingt uns auch mit kurzen Haaren. Denn kurze Haare beweisen Mut, sie zeigen Individualität und sehen immer gepflegt aus.

Dieser Psychotest verrät euch, ob ihr tatsächlich bereit für einen Kurzhaarschnitt seid: Soll ich meine Haare abschneiden?

Weitere Haarthemen:

Welche Frisur passt zu mir?

Die schönsten Kurzhaarschnitte der Stars