Haare: Die Trend-Haarfarbe der Saison ist Dirty Brunette

Dirty Brunette: Diese Haarfarbe holt uns den Sommer auf den Kopf

Ihr wollte eure Haarfarbe verändern? Dann solltet ihr die Trend-Haarfarbe der Saison kennen: „Dirty Brunette“ ist der Farbton, den jede Brünette kennen sollte. 

Kaia Gerber Dirty Brunette
© Getty ImagesAuch Kaia Gerber setzt auf Highlights in ihrer brünetten Mähne.

Alle brünetten Frauen und die, die es noch werden wollen, sollten jetzt hellhörig werden – denn wir haben den Braunton für die Haare gefunden, der jede brünette Dame wie von der Sonne geküsst aussehen lassen wird. Der Haarfarben-Trend der Stunde heißt „Dirty Brunette“. Gerade im Herbst und Winter bekommen unsere Haare nicht allzu oft das Sonnenlicht zu sehen. Ergo: Die hellen Highlights des Sommers und der schöne Schein sind verschwunden. Zurück bleibt eine triste, dunkle Mähne. Dank „Dirty Brünette“ müssen wir nun aber nicht auf den nächsten Sommerurlaub warten, um unserer Haarfarbe ein schimmerndes Upgrade zu verpassen. Wir erklären euch alles zur Trend-Haarfarbe „Dirty Brunette“.

Wie sieht die Trend-Haarfarbe „Dirty Brunette“ aus?

Das Wichtigste zuerst: Für den Haarfarben-Trend sollte eure Naturhaarfarbe bzw. der Grundton eurer Mähne ein Braunton sein. Gearbeitet wird beim Farbton „Dirty Brunette“ vor allem mit Highlights. Um einen natürlichen Ton zu treffen, setzt der Friseur erst blonde Highlights in die Haare, die dann mit einer zum Haar- und Hautton passenden Nuance getönt werden. „Dirty Brunette“ ist also perfekt für alle diejenigen, die gerne etwas heller wären, ohne direkt komplett zu erblonden. 

Die richtige Pflege bei „Dirty Brunette“

Wie bei jeder anderen Färbetechnik ist die richtige Pflege im Anschluss das A und O. Benutzt nach der Haarwäsche unbedingt einen Conditioner. Zudem erweist es sich als vorteilhaft, die Haare nach der Haarwäsche mit kaltem Wasser auszuspülen und die Längen und Spitzen nach dem Auswringen zu einer Art Kordel zusammenzudrehen. So werden die Spitzen versiegelt und bekommen einen schönen Glanz. Habt ihr vor, eure Haare nach der Wäsche unter Hitze-Einfluss zu stylen? Dann dürft ihr auf keinen Fall das Hitzeschutzmittel vergessen. Zu viel Hitze könnte die Haarfarbe schnell verbleichen lassen.

frisur haarfarben trend braune haare
Haarfarben gibt es inzwischen wie Sand am Meer und die Trends wollen nicht aufhören. Der aktuellste Trend ist ein schönes Braun im Himbeer-Ton. Mehr dazu hier! Weiterlesen
Lade weitere Inhalte ...