Frisur: Daran erkennst du, dass du eine neue Haarbürste brauchst

Frisur: Daran erkennst du, dass du eine neue Haarbürste brauchst

Unsere Haarbürste benutzen wir täglich mehrmals und trotzdem tauschen wir sie selten aus. Wir zeigen dir woran du erkennst, dass du dringend eine neue brauchst.

Haarbüste austauschen
© Pexels
Wir verraten dir, wann es an der Zeit ist, seine Haarbürste auszutauschen.

Morgens, abends und auch mal zwischendurch greifen wir zur Haarbürste und frischen unsere Frisur auf. Ob mit der Manta Brush, Haarbürste für lockiges Haar, oder einer hochwertigen Wildschwenborstenbürste. Die Zeit ist für jedes Modell mal gekommen, es auszuwechseln.

Doch wie machen es eigentlich die Stars? Wir haben bereits berichtet: Auf diese 13-Euro-Haarbürste von Amazon schwört Drew Barrymore und diese Haarbürste sorgt für Kate Middletons voluminöse Mähne.

Wie oft sollten wir unsere Haarbürste austauschen?

Wir können gar nicht so recht beschreiben, warum wir uns nicht von unserer geliebten Haarbürste trennen können. Unsere Zahnbürste wechseln wir ja auch in regelmäßigen Abständen, da leuchtet es doch ein, es auch mit unserer Haarbürste zu tun. 

Aus hygienischen Gründen sollten wir unsere Haarbürste einmal im Jahr austauschen, Experten raten sogar zu einem Wechsel alle sechs Monate.  Bakterien und Keime siedeln sich nämlich nach einiger Zeit in den Borsten an und können nicht einfach durch das Herausziehen der Haare entfernt werden. Wer seine teure Haarbürste länger als sechs Monate benutzen möchte, sollte sie in regelmäßigen Abständen seine Haarbürste reinigen. Bei einer Kunststoffbürste kannst du dazu zu einer Seifenlauge greifen, bei Naturmaterialien empfehlen wir dir ein mildes Shampoo.

3 Anzeichen, dass es Zeit für eine neue Haarbürste wird

  1. Du leidest unter Schuppen oder einer empfindlichen Kopfhaut: Eine verunreinigte Haarbürste kann Schuppen und eine empfindliche Kopfhaut begünstigen. Wenn du seit kurzem diese Symptome vernommen hast, könnte eine schmutzige Haarbürste dafür verantwortlich sein oder seinen Teil dazu beitragen. Lieber auswechseln!
  2. Dein Haar wirkt glanzlos und spröde: Bakterien und Keime, die sich in deiner Haarbürste angesammelt haben, können dein Haar sogar schädigen und Spliss hervorrufen. 
  3. Du würdest deiner besten Freundin deine Haarbürste nicht anbieten: Ein einfacher und effektiver Trick, wie du herausfinden kannst, ob du deine Haarbürste ersetzen solltest, ist der Freundinnen-Trick. Fragt deine beste Freundin, ob sie deine Haarbürste benutzen darf und du gibst sie ihr gerne, ist alles (oberflächlich) super. Doch ist es dir etwas unangenehm, deine Haarbürste herauszurücken, solltest du sie lieber intensiv reinigen oder gar ersetzen.
Wildschweinborsten Bürste
© Amazon | Hersteller
Du möchtest deine alte Haarbürste gegen eine neue eintauschen? Dann können wir dir diese Wildschweinborsten-Haarbürste für nur ca. 10 Euro 🛒 sehr empfehlen. Sie sorgt für seidigen Glanz und eine sanfte Entwirrung. Wir lieben sie!
Frau mit langen Haaren und Zöpfen
Zeit morgens im Bad sparen? Das lassen wir uns doch nicht zwei Mal sagen! Mit dieser Haarbürste gehören lange Glätt-Aktionen der Vergangenheit an! Weiterlesen

Hinweis der Redaktion: Dieser Artikel enthält unter anderem Produkt-Empfehlungen. Bei der Auswahl der Produkte sind wir frei von der Einflussnahme Dritter. Für eine Vermittlung über unsere Affiliate-Links erhalten wir bei getätigtem Kauf oder Vermittlung eine Provision vom betreffenden Dienstleister/Online-Shop, mit deren Hilfe wir weiterhin unabhängigen Journalismus anbieten können.

Lade weitere Inhalte ...