Nageltrends 2023: Fingernägel als "Lipgloss Nails" so geht der Trend

"Lipgloss Nails" so geht der neuste Trend auf deinen Fingernägeln

Fingernägel, die aussehen, als wäre Lipgloss drauf? Klingt verwirrend, doch das scheint der neuste Nageltrend zu sein. Wie du deine "Lipgloss Nails" am besten hinbekommst, liest du jetzt.

Inspiration für unsere Nägel finden wir überall. Denn schließlich waren die "Glazed Donut Nails" von Hailey Bieber das letzte Jahr über nicht von unseren Fingern wegzudenken – und diese erinnerten an einen glasierten Donut. 2023 lenken wir unseren Blick um und lassen unser Nageldesign vom Make-up inspirieren. War viele Jahre lang ein matter Look im Gesicht angesagt, geht der Trend immer mehr zu einem natürlichen, glowy Finish. Und das ist in Zukunft auch das Motto auf unseren Fingernägeln! Denn diese sehen nun aus, als hätten wir statt zu einem Top Coat zu einem Lipgloss gegriffen. Wie du den Look nachmachen kannst, verraten wir dir hier.

Lipgloss auf den Nägeln?

Bevor du dir vorstellst, Lipgloss auf deine Nägel aufzutragen und das klebrige, stickige Gefühl nicht mehr loswirst, kommt hier die Aufklärung, was Lipgloss Nails überhaupt ausmacht: Denn der Trend ahmt den vollen, glänzenden Look eines Lipglosses auf den Lippen nach. Und dafür braucht es nur eine schlichte Base auf deinen Nägeln, die einen Überzug des dickflüssigen, shiny Top Coates. Dabei ähneln die Lipgloss Nails den Glazed Donut Nails immer noch in gewisser Weise, denn von dem schimmernd, glänzendem Finish können und wollen wir uns noch nicht verabschieden. Der Unterschied der beiden Trends liegt jedoch darin, dass die Lipgloss Nails nur mit ihrem schlichten, eleganten Aussehen überzeugen wollen – ohne viel Glitzer und Design.

So gehen die Lipgloss Nails

Da deine natürlichen Nägel bei diesem Trend-Look mehr in Szene gesetzt werden, solltest du deinen Naturnagel gut vorbereiten. Achte darauf, dass du ihn in die richtige Form feilst und sie eine ebenmäßige Oberfläche haben. Bevor es ans Lackieren geht, sollten deine Nägel gebuffert sein und du solltest alle Staubkörner mit einem Nagelcleaner entfernt haben. Ist alles vorbereitet, geht es ans Lackieren:

  1. Trage zuerst eine Schicht eines rosa Nagellackes auf deinen Nagel auf. Dafür eignet sich der OPI Lack in der Farbe "Bubble Bath" für ca. 15 Euro 🛒.
  2. Ist diese Schicht getrocknet, gibst du eine Schicht eines Top Coates auf, um die Farbe zu versiegeln. Dafür kannst du zum Beispiel den Essie "speed setter" für ca. 10 Euro 🛒 nutzen.
  3. Als letzten Step nimmst du dir einen ultra glänzenden Top Coat und trägst mehrere Schichten von diesem auf, bis du das gewünschte Ergebnis hast. Hier hat sich vor allem der CND - Vinilux Top Coat für ca. 15 Euro 🛒 bewährt.

Diese Artikel könnten dir auch gefallen:

Verwendete Quelle: glomex.com, amazon.de

Fiberglass Nails
Du suchst nach einer Alternative zu Gel- und Acrylnägeln? Wir haben sie gefunden! Mit "Fiberglass Nails" gelingt die Maniküre besonders schonend. Weiterlesen
Lade weitere Inhalte ...