Nagel-Trend 2022: "Granny Nails" lassen deine Fingernägel sehr edel wirken

Nagel-Trend 2022: Zeitlos und elegant! "Granny Nails" lassen deine Fingernägel sehr edel wirken

Der neue Nagellack-Trend “Granny Nails” ist total in! Wenn du minimalistische Designs auf deinen Fingernägeln magst, wirst du die Nagellack-Farbe lieben.

Diesen Herbst feiern schlichte Nageldesigns ihr Comeback: egal ob sanftes "Pistachio Green" oder natürliche "Bare Nails", wie wir sie auf der Pariser Fashion Week gesehen haben. Nun gesellt sich ein weiterer minimalistischer Nagel-Trend dazu. Die Rede ist von "Granny Nails"! Hinter dem altmodisch klingenden Namen versteckt sich einer der heißesten Trends der Saison. Wir verraten dir, wie er funktioniert.

Das macht den Nagel-Trend "Granny Nails" so besonders

"Granny Nails" überzeugen uns mit ihrer schlichten Eleganz. Anstatt die Nägel in dunklen, herbstlichen Farben wie Bordeauxrot oder Dunkelgrün zu lackieren, benutzen wir für diesen Trend einen schlichteren Farbton, der uns super natürlich aussehen lässt. Bestimmt hast du schon erraten, um welche Farbe es sich handelt: Rosé. Der zarte, pudrige Ton zaubert einen sanften Glow auf deine Nägel, der sich zu jedem Outfit und Make-up gut kombinieren lässt. Wenn du dir also unsicher bist, in welcher Farbe du deine Nägel lackieren sollst, dann gehst du mit "Granny Nails" immer auf Nummer sicher.

Der Name "Granny Nails" kommt übrigens daher, dass das Nageldesign ein wenig an die Nagellack-Farbe erinnert, die unsere Großmutter früher gerne getragen hat. Ein klassischer Rosaton ist eben zeitlos und passt zu allem.

Übrigens: Opa Nägel! Neben „Granny Nails“ lieben wir jetzt auch Grandpa Nails

So lackierst du dir "Granny Nails"

Der schlichte Nagel-Trend lässt sich ganz einfach zu Hause nachmachen. Du brauchst:

  • eine Schüssel mit Wasser
  • ein Rosenholzstäbchen
  • eine Nagelfeile
  • einen Base Coat
  • einen Nagellack in Rosa
  • einen Top Coat

So geht’s:

  • Weiche deine Nagelhaut in einer Schüssel mit lauwarmem Wasser ein und schiebe die Nagelhaut mit einem Rosenholzstäbchen sanft zurück. 
  • Feile deine Nägel in die gewünschte Form.
  • Trage einen Base Coat auf, damit dein Nagellack länger hält. Gut trocknen lassen.
  • Lackiere die Nägel nun in einem Rosa Farbton deiner Wahl. Wie dein Nagellack schneller trocknet, kannst du übrigens hier nachlesen: Nagellack schneller trocknen: Diese 7 blitzschnellen Tricks helfen
  • Um den Lack zu versiegeln und ihm mehr Glow zu verleihen, trägst du im letzten Schritt einen glänzenden Top Coat auf.

Damit der Look noch länger hält, kannst du auch zu UV-Lack greifen, den du unter einer entsprechenden Lampe aushärten lässt. Wenn du magst, kannst du deine "Granny Nails" noch mit schlichten Details aufpeppen. Hier ein wenig Inspiration:

Das könnte dich auch interessieren:

Verwendete Quelle: instagram.com

Pink Ombré Nails
Keine Lust auf French Nails? Dann solltest du unbedingt die "Pink Ombré Nails" ausprobieren. Wir zeigen dir, wie die Maniküre im Handumdrehen gelingt. Weiterlesen
Lade weitere Inhalte ...