Lippenpeeling: Dieses Produkt ist besser als jeder Lip-Balm!

Lippenpeeling: Dieses Produkt ist besser als jeder Lip-Balm!

Trockene und spröde Lippen sehen unschön aus und können im schlimmsten Fall richtig weh tun, denn knabbern wir automatisch zu doll an den rauen Stellen herum, sind blutige Risse keine Seltenheit. Für die meisten ist ein Lippenpflegestift als SOS-Hilfe unverzichtbar, doch habt ihr auch schon einmal an ein Lippenpeeling gedacht? Ich habe zwei Wochen lang das HelloBody Coco Kiss Lippenpeeling getestet – und werde nie wieder etwas anderes für meine Lippen benutzen! Doch es gibt auch noch andere tolle Produkte auf dem Markt. Oder ihr macht euch das Lippenpeeling einfach selber? Ihr habt die freie Wahl! 

© iStock

Lippenpeeling: Deshalb hilft es gegen trockene Lippen

So wie unsere Haut, sollten auch unsere Lippen in regelmäßigen Abständen gepeelt werden. Gerade bei trockenen und spröden Lippen empfehlen wir, ein Lip Scrub mindestens zweimal wöchentlich anzuwenden. Denn durch das Peeling werden trockene und verhärtete Hautzellen entfernt, die Durchblutung wird angeregt und dank der nährenden Inhaltsstoffe in den meisten Produkten werden die Lippen ganz nebenbei auch noch mit einer großen Portion an Feuchtigkeit versorgt. Das Ergebnis: Zarte, frische, weiche, natürlich rote und durchfeuchtete Lippen. Mega! 

Coco Kiss Lip Scrub im Test: So effektiv ist das Lippenpeeling

Das kleine Tiegelchen mit 15 Milliliter sieht zuerst winzig aus. „Wie lange soll ich damit auskommen, zwei Tage?“ Aber der Schein trügt. Für die erste Anwendung benutzte ich natürlich viel zu viel. Aber nochmal zum Anfang.

Das ist drin

Der Coco Kiss Lip Scrub besteht aus natürlichen Inhaltsstoffen. Bienenwachs, Sheabutter, Bio-Hagebuttenkernöl und Kokos. Für den effektiven Peeling-Effekt sorgt Zucker. Die vitaminreiche Pflege macht die Lippen weich und gesund.

© HelloBody | Amazon Mein Wundermittel gegen spröde Lippen

 

Die Anwendung des Lippenpeelings

HelloBody gibt keine Empfehlung, wie oft das Lippen-Peeling angewendet werden soll. Während ich meine Lippenpflegestifte manchmal eher nach Langeweile und dem Gefühl, ich müsse meine Lippen im Herbst und Winter mindestens zwei Mal am Tag mit Feuchtigkeit versorgen, anwendete, wollte ich das Peeling mit Bedacht benutzen. 

Da ich morgens nach dem Aufstehen schnell aus dem Haus will, ich lieber länger schlafe, anstatt mich mit Pflegeprodukten und Anwendungen für den Tag vorzubereiten, integrierte ich das Peeling einfach in meine Abend-Routine. Mit kreisenden Bewegungen wird eine Fingerspitze von dem Peeling auf die Lippen aufgetragen und einmassiert. Ich lasse das Scrub immer noch ca. 10 bis 15 Minuten einwirken, was mir aber jedem Mal ziemlich schwerfällt, denn das Bedürfnis, die Lippen einfach abzulecken, ist superhoch! Wenn Ihr es riecht, wisst Ihr, warum! 

In der ersten Woche benutzte ich es fast täglich, weil meine Lippen einfach rau, spröde und rissig waren. Lippenstift ebenmäßig auftragen? War leider nicht drin. Nach einer Woche haben meine Lippen begonnen, sich zu erholen, ab der zweiten Woche benutzte ich das Peeling höchstens alle 3 bis 4 Tage und mittlerweile wende ich es einmal in der Woche an und meine Lippen brauchen keine zusätzliche Pflege! 

Fazit des Coco Kiss Lip Scrub

Wie viele Lippenpflegestifte habe ich vorher im Jahr benutzt? fünf? Damit ist jetzt Schuss. Ich bin so froh, das HelloBody Coco Kiss Lip Scrub entdeckt zu haben und kann es wärmstens weiterempfehlen. Schluss mit spröden Lippen und unschönem Lippenstift!

Weitere tolle Lippenpeelings auf dem Markt

Das Lip Peeling von Burt's Bees ist mit Honig-Kristallen angereichert, schmeckt angenehm süßlich und versorgt trockene Lippen mit natürlichen Inhaltsstoffen. Wir sind große Fans. Ebenfalls genial: Es kostet nur ca. 9 Euro! 

Mit ätherischen Öle, Zuckerkristallen und einem Hauch an Pfirsich befreit dieses Lippenpeeling für ca. 11 Euro eure Lippen von abgestorbenen Hautschüppchen, durchfeuchtet sie langanhaltend und macht sie geschmeidig. Cool! 

Lip Scrub einfach selber machen

Ihr wollt euch ein Lippenpeeling einfach selber machen? Auch das funktioniert hervorragend. Hierfür braucht ihr nur:

 

  • Honig

  • Olivenöl

  • Braunen Zucker

  • Zimt

  •  

Mischt alle Zutaten zusammen und achtet darauf, dass ihr ein dickflüssiges Peeling mit genug Peeling Körnern (den Zucker) bekommt. Nun massiert ihr eure Lippen in kreisenden Bewegungen mit dem Gemisch ein. Nehmt euch gerne eine Zahnbürste zu Hilfe. Bei Bedarf könnt ihr das Peeling für ein paar Minuten bis hin zu Stunden einwirken lassen. Während der Zucker peelt, versorgt das Olivenöl eure Lippen mit Feuchtigkeit und der Zimt wirkt durchblutungsfördernd. Auch der Honig hat eine heilende und desinfizierende Wirkung. Was wollen wir mehr?

 

Lade weitere Inhalte ...