DIY Peelings zum selber machen

© iStock

DIY-Peelings zum selber machen

Peelings sind wunderbar für die Haut - sie entfernen abgestorbene Hautzellen, fördern die Durchblutung und regen so die Regeneration der Haut an. Das Ergebnis: glatte, weichere Haut, die strahlt und gesund aussieht. Mit nur wenigen natürlichen Zutaten (die ihr wahrscheinlich ohnehin in der Küche stehen habt) könnt ihr eure eigenen Peelings anrühren. Wir haben für euch fünf DIY-Peelings für den ganzen Körper gefunden, die ihr ganz leicht zuhause selber machen könnt. Noch mehr zum Thema findet ihr hier: Kosmetik selber machen

DIY-Gesichtspeeling ? Anleitung

Grüner Tee & Honig Peeling für das Gesicht       

So geht?s: Übergießt einen Beutel mit grünem Tee mit heißem Wasser und drückt ihn anschließend aus. Jetzt schneidet ihr den Teebeutel auf und gebt die Teeblätter in ein Schälchen mit zwei Esslöffeln Honig. Alles gut verrühren und auf dem gereinigten Gesicht auftragen und kurz einmassieren.

Wirkung: Besonders mildes Peeling, das ideal für die empfindliche Gesichtshaut geeignet ist. Die sanften Teeblätter entfernen schonend alte Hautfasern. Außerdem schützt grüner Tee vor UV-Strahlen und beugt Falten vor. Honig ist zudem reich an Antioxidantien.

Gesehen bei Sugarpeachesloves.net

Lade weitere Inhalte ...