Tim Oliver Schultz: Was hat der Star aus "Der Club der roten Bänder" privat vor?

- Der Ruhm kam quasi über Nacht: Mit der vox-Serie "Der Club der roten Bänder" hat sich Tim Oliver Schultz 2015 ins Rampenlicht katapultiert. Dabei ist der mittlerweile 30-jährige Berliner gar nicht der Typ für Glanz und Glamour. Im Gegenteil: Privat ist Tim Oliver Schultz ziemlich bodenständig – "analog", wie er selber sagt. Für die Zeit nach "Der Club der roten Bänder" hat Tim Oliver Schultz schon einen Plan.

Tim Oliver Schultz

Tim Oliver Schultz hat als Leo Roland im Herbst seine letzten Auftritte in der vox-Serie "Der Club der roten Bänder".

Der 1988 in Berlin geborene Tim Oliver Schultz versteift sich jedenfalls nicht auf seine Schauspielkarriere. Als Student der Deutschen Film- und Fernsehakademie Berlin feilt er an seiner Zukunft als Filmproduzent. Einer seiner ersten Filme lief sogar schon auf der Berlinale: "Zhaleika" ist die Geschichte eines 17-jährigen Mädchens, das mit Tod des Vaters zurechtkommen muss. Von der Jury der Wettbewerbssektion "Generationen" gab's dafür eine lobende Erwähnung.

Tim Oliver Schultz: Karrierestart bei "Schloss Einstein"

Mit Film und Fernsehen kennt sich Tim Oliver Schultz bestens aus Schon vor coolen Krankenhausserie "Der Club der roten Bänder"spielte er zahlreiche Rollen in TV und Kino. Das erste Mal stand er mit zwölf jahren für "Schloss Einstein" vor der Kamera, es folgten unter anderem Rollen in "Die Welle", "Alarm für Cobra 11" und "Die Vampirschwestern 2 + 3".

Tim Oliver Schultz ist trotz seines Ruhms bodenständig geblieben und nimmt sich Zeit für seine Fans.

Tim Oliver Schultz ist trotz seines Ruhms bodenständig geblieben und nimmt sich Zeit für seine Fans.

Tim Oliver Schultz: So bodenständig ist er privat

Über sein Privatleben, das macht Tim Oliver Schultz sehr sympathisch, hält er sich bedeckt. Im vergangen Jahr kursierten Gerüchte, dass der Schauspieler Vater geworden sei. Dabei verrät er nicht einmal offiziell, ob er eine Freundin hat … Sicher ist nur, dass Tim Oliver Schultz, der dem Vernehmen nach in einer WG wohnt, seiner Heimatstadt Berlin den Rücken kehren will – zumindest zeitweise.

Mit einem meganetten Instagram-Post suchte er ein Grundstück außerhalb der Metropole, auf das er sich mit Freunden "zum Abschalten und Energie auftanken, Grillen, Gemüse und Obst anbauen, Holz hacken und handwerklich tätig werden" zurückziehen kann.

Weiteres zu Club der roten Bänder

Luise Befort: Stürmische Zeiten im "Club der roten Bänder"

Club der roten Bänder Cast