Sophia Vegas: Versöhnung mit der Familie?

- Über Sophia Vegas' Liebesleben wissen wir so einiges, schließlich hat sie nicht nur die Beziehung zu Ex Bert Wollersheim im TV begleiten lassen, sondern zeigt sich auch mit ihrem neuen Partner und Vater ihres Ungeborenen, Daniel Charlier, auf ihren Social-Media-Kanälen und nun auch im TV: Denn gemeinsam mit ihm besuchte sie im Beisein von Kameras ihre Mutter – nach jahrelanger Funkstille!

sophia-wollersheim-vegas-bert-taille-schwanger-promi-big-brother

Sophia Vegas offenbart bei "Promi Big Brother": "Ich bin schwanger!"

Aber dieses Zusammentreffen lief nicht so harmonisch ab, wie man jetzt denken mag. Kein Wunder, denn zwischen Mutter und Tochter liegt einiges im Argen: Regina Kaliga, die 53-jährige Mama, zog nämlich der Liebe wegen aus Berlin nach NRW – und schleppte Sophia natürlich mit. Die war noch im Grundschulalter und habe sehr unter dem Ortswechsel gelitten, wie sie im Interview mit RTL Exclusiv sagt. Beim Treffen zwischen Mama und Tochter sowie Sophias Freund in Berlin Spandau kommt der Schmerz wieder hoch. "Das habe ich meiner Mutter sehr viele Jahre übel genommen", sagt sie im Interview. 

Mama Regina erfuhr daher auch nicht persönlich von Sophias Schwangerschaft, sondern erst aus dem TV. "Dann hat sie mir Ultraschallbilder geschickt", sagt Sophias Mutter. "Dann war ich schon ziemlich begeistert." Beim Treffen nahmen sich Mama und Tochter auch endlich wieder in den Arm. Wenn auch etwas gehalten. Auch Reginas beste Freundin Uschi, Sophias Ziehtante, ist beim Treffen dabei und lobt Sophia für ihr tolles Erscheinungsbild. So ganz glücklich wirkt Sophia aber nicht. Und auch, als Mama Regina ein paar Tränen vergießt, nimmt nicht sie, sondern ihr Partner Daniel sie in den Arm. Aber es ist ein erster Schritt, den die beiden aufeinander zugehen. Und mit ihrem neuen Partner schien sich die werdenden Oma auch gut zu verstehen. Vielleicht wird das Verhältnis nach der Geburt ja auch wieder so, wie man es sich zwischen Mutter und Tochter wünscht ...