Sing meinen Song – das Tauschkonzert 2018: Neuer Moderator, neue Gäste

- Immer mal ein Neuer: Bei "Sing meinen Song - Das Tauschkonzert 2018" übernimmt Mark Forster den Chefposten als Gastgeber. Die fünfte Staffel der beliebten Show beim Fernsehsender VOX startet am 24. Aprilk 2018. Forster, derzeit Deutschlands erfolgreichster Popsänger, kennt sich in Südafrika bereits aus: Er war Gast in der vierten Tauschkonzert-Staffel, die Sascha Vollmer und Alec Völkel moderierten. Das Duo von The BossHoss hatte den umstrittenen Xavier Naidoo abgelöst, der in den ersten drei Staffeln Herr im "Tauschkonzert"-Haus war.

Tauschkonzert 2018: Gleiches Konzept, neue Namen

Am Konzept von "Sing meinen Song - Das Tauschkonzert 2018" soll sich nichts ändern, wie VOX schon verriet. Warum auch? Wer Erfolg hat, bestimmt die Regeln: Die Quote war in diesem Jahr so gut, dass es gar keinen Anlass gibt, die Regeln zu ändern.

Also wird sich auch 2018 eine illustre Schar von Musikern auf einer lauschigen Lodge in Südafrika versammeln. Ein bisschen Urlaub, ein bisschen Sonne, abends dann Geschichten (die eigenen) erzählen und Lieder (die der anderen) singen.

All das findet in einer derart persönlichen Atmosphäre statt, das man als Zuschauer gar nicht anders kann als zu glauben, man wäre persönlich eingeladen worden. Was natürlich Quatsch ist, weil persönliche Geschichten nicht nur im Dschungelcamp nur mit Kalkül erzählt werden. Das meiste findet man eh schon bei Google.

"Sing meinen Song - Das Tauschkonzert 2018": Wer ist dabei?

Immerhin: Musikalisch könnte es spannend werden. Wenn man darüber hinwegsieht, dass auch der Erfinder des deutschen Weichspül-Pops ans Kap reist. Neben Revolverheld-Frontmann Johannes Strate ist auch Judith Holofernes dabei, die gerade eine Solopause von Wir sind Helden macht. Der unvermeidliche Rea Garvey soll bei "Sing meinen Song - Das Tauschkonzert 2018" für gefälligen Irenrock sorgen, Leslie Clio für geschmeidigen Soul.

Und dann wären da noch Mary Roos und Marian Gold: Die eine sang schon in den 1960ern Schlager, der andere hatte mit seiner Münsteraner Synthiepop-Band Alphaville in den 1980er-Jahren riesige Erfolge: "Big In Japan" und "Forever Young" waren auch international gern gehörte Lieder.

Bei "Sing meinen Song - Das Tauschkonzert" steht jeden Abend ein Star im Mittelpunkt, dessen erfolgreichste Songs von den anderen Künstlern völlig neu interpretiert werden. Mit Mary Roos ist 2018 zum ersten Mal in der Geschichte von "Sing meinen Song - Das Tauschkonzert" auch der Schlager als Genre vertreten. Könnte also durchaus spannend werden, was die anderen aus ihren Songs machen! Los geht's mit der ersten Folge am 24. April 2018 auf VOX!

Alle Infos "Sing meinen Song - Das Tauschkonzert 2019" findet ihr hier.