Queen Elizabeth: Termine gestrichen! Wie schlecht geht es ihr wirklich?

Queen Elizabeth: Termine gestrichen! Wie schlecht geht es ihr wirklich?

Große Sorge um Queen Elizabeth II. (95)! Die Queen musste einige Termine absagen – wie schlecht steht es wirklich um ihren Gesundheitszustand?

Es gibt schlechte Nachrichten aus dem britischen Königshaus. Nachdem Queen Elizabeth eine Nacht im Krankenhaus verbringen musste, wurde die Queen nun dazu angehalten, weiter zurückzutreten. Wie schlecht geht es der Monarchin wirklich?

Auch spannend:

Queen Elizabeth: Wer bei ihr arbeiten will, muss DIESEN Test bestehen

Queen Elizabeth: Auszeichnung abgelehnt - sie will kein "Oldie" sein

Horoskop: Das sind die Sternzeichen der Royals

Queen Elizabeth: Ärzte raten ihr zur Ruhe

Die Queen ist zwar schon 95 Jahre alt, doch ihr Terminkalender ist immer noch prall gefüllt. Staatsbesuche, Events und Veranstaltungen sind eine große Belastung für die Gesundheit der Queen. Nun greifen ihre Ärzte ein: Der Queen wurde Ruhe verordnet, ab sofort soll sie nur noch an den wichtigsten royalen Anlässen teilnehmen. Ihr engsten Mitarbeiter im Palast arbeiten aktuell daran, einen neuen, ausgedünnten Terminplan für die Queen zu erstellen – und zu unterscheiden, welche Termine wirklich wichtig sind.

Queen Elizabeth: William und Charles als Puffer

Als zusätzliche Maßnahme sollen nun bei allen Events, an denen die Queen teilnimmt, auch ihr Sohn Prinz Charles oder ihr Enkel Prinz William teilnehmen. So ist sichergestellt, dass immer ein hochrangiger Royal vor Ort ist – auch wenn Queen Elizabeth spontan ausfallen sollte. Genaue Infos zur Erkrankung der Queen gibt es nicht – bleibt also zu hoffen, dass sie sich an den Rat ihrer Ärzte hält und sich etwas Ruhe vom stressigen Königinnen-Alltag gönnt.

Verwendete Quellen: n-tv.de

Queen Elizabeth Trauerfeier
Am 20. November jährte sich die Hochzeit von Queen Elizabeth II (95) und Prinz Philip (†99). Wie verbrachte die Queen den ersten Hochzeitstag alleine? Weiterlesen
Lade weitere Inhalte ...