Maria Groß: Sterneköchin, Label-Gründerin und noch viel mehr!

- Es gibt diese Menschen, die für eine Sache ganz besonders brennen und darin völlig aufgehen. Maria Groß ist genau so eine. Die Sterneköchin ist in der Küche Zuhause und man merkt ihr einfach an, dass ihr das Handwerk liegt. Wir haben alle Infos zur "Pippi Langstrumpf der Köchezunft".

maria-groß-tv-köchin-tim-mälzer-koch-kitchen-impossible

Wir haben alle Infos zur "Pippi Langstrumpf der Köchezunft".

Es gibt nicht so sonderlich viele TV-Köchinnen, die von sich reden machen. Aber Maria Groß ist genau so eine. Küchenchefin, aufgeweckt, unkonventionell, bodenständig und mit flottem Mundwerk. Einer ihrer Spitznamen: "die Pippi Langstrumpf der Köchezunft". Aber sie ist noch viel mehr.

Maria Groß ist Mitteldeutschlands erste Sterneköchin

Maria Groß, die am 26. Juni 1979 in Straußfurt geboren wurde, studierte in Leipzig und Berlin Philosophie und Germanistik – also mal ganz weit entfernt von der Sterneküche. Aber wie das Leben manchmal so spielt, entdeckte sie während des Studiums ganz zufällig ihre Leidenschaft für das Kochen. Mit 25 Jahren ist sich Maria Groß dann sicher: Das Studium ist nicht das Richtige! Also fängt sie eine Kochlehre in einem Berliner Gourmet-Restaurant an und merkt schnell, dass sie hier auf dem richtigen Weg ist. Bis 2012 arbeitet die Brünette bei namhaften Adressen in der Schweiz.

2013 kommt sie dann zurück nach Deutschland. Im Erfurter Kaisersaal wird sie Küchendirektorin und leitet neben der Bankettküche das Restaurant "Clara", den "Luther-Keller" und ist für die Kochschule verantwortlich. Nur zehn Monate "im Amt" dort, erkocht sie sich als Mitteldeutschlands erste Köchin und als erste Thüringerin einen begehrten Michelin Stern

Wer ist eigentlich Christian Bau?

christian-bau-koch-tv-vox-the-taste-kitchen-impossible-tim-mälzer
Er zählt unter anderem zu den erfolgreichsten Köchen im ganzen Land!
Artikel lesen

Das Label "Maria Ostzone"

Seither gelingt Maria Groß alles, was sie anfasst. 2015 übernimmt sie das Bischlebener Traditionslokal "Bachstelze" unter ihrem Label-Namen "Maria Ostzone". Dieses steht für seinen cool bis lässigen Lifestyle im vertrauten Vintage-Look. Das Label führt Maria Groß übrigens gemeinsam mit ihrem Partner, Matthias Steube, einer der führenden Grill-Experten Deutschlands. Wenn das nicht passt, wissen wir auch nicht!

TV-Formate mit Maria Groß

Aber nicht nur in der Welt der Spitzenköche macht Maria Groß von sich reden – auch die TV-Landschaft wühlt sie auf: als Jurorin der "ZDF Küchenschlacht", in der Sat.1-Kochshow "Kampf der Köche" mit Alexander Herrmann oder beim VOX-Format "Grill den Henssler" (bzw. später "Grill den Profi") als Jurorin neben Reiner Calmund und Gerhard Retter zum Beispiel. 2017 war sie zudem in der ZDF-Sendung "Kerners Köche" zu sehen, etwas später in dem Jahr die erste Gastjurorin in der fünften Staffel "The Taste".

Maria Groß bei "Kitchen Impossible"

2018 gab es dann noch ein TV-Highlight mit der Sterneköchin: In der VOX-Show "Kitchen Impossible" trat sie gegen Tim Mälzer an. Damals verlor sie gegen den TV-Koch. Aber: In der 3. Staffel "Kitchen Impossible" wird sich Maria Groß erneut den kulinarischen Herausforderungen stellen und versuchen, in drei verschiedenen Aufgaben gegen Tim Mälzer zu bestehen. Bei "Kitchen Impossible" stellen sich Spitzenköche der härtesten kulinarischen Herausforderung: Sie müssen von exotischen, ihnen oft unbekannten Gerichten die Zutaten erkennen und diese dann für eine Jury nachkochen – ohne genau zu wissen, wie man das Gericht überhaupt richtig kocht. Das zweite Duell der beiden wird am 2. November um 20.15 Uhr auf VOX ausgestrahlt.

Weitere Projekte von Maria Groß

Neben ihren Erfolgen am Herd und vor der Kamera war sie zudem Schirmherrin des Projekts "Kochen macht Schule" und seit 2017 widmet sie sich ihrem neuen Projekt "Heimatliebe Thüringen". Mit Partnern und Produzenten aus der Region möchte sie den Menschen die kulinarische Vielfalt ihres Heimatbundeslandes Thüringen näherbringen und sich für die regionale Küche stark machen. Auch eine Herzenssache der Köchin: Sie möchte Kinder und Jugendliche für eine gesunde Ernährung und die Zubereitung von frischen Speisen begeistern. Tolle Frau!