Joachim Llambi privat: Alles über die strenge Ikone der "Let's Dance"-Jury

- Ist der Ruf erst ruiniert, schimpft es sich ganz ungeniert: Sein Ruf dürfte Joachim Llambi aber ziemlich egal sein. Die Ikone der "Let's Dance"-Jury nimmt einfach kein Blatt vor den Mund, das macht Joachim Llambi auch zu Hause nicht. Und das wird sich auch nicht ändern, wenn am 9.3.2018 die elfte Staffel von "Let's Dance" startet: Die Tanzshow bei RTL lebt auch von den harten Urteilen des strengen Wertungsrichters. Joachim Llambi ist einer der Kultfaktoren der Show. Gefürchtet, aber respektiert: Schließlich urteilt da einer, der weiß, wovon er redet. Und privat? Da redet Joachim Llambi auch Klartext.

joachim-llambi-frau-trennung

Die Gründe der Trennung sind nicht bekannt ...

Mit 16 Jahren stand der 1964 in Duisburg geborene Joachim Llambi das erste Mal auf dem Parkett. Seitdem ist Tanzen die große Leidenschaft des Halbspaniers, der seinen Vater an den Krebs verlor, als er 19 war. Mit großem Talent gesegnet, schaffte es Llambi bei den Turniertänzern schnell zu den Profis und stand bei einigen Weltmeisterschaften im Finale. Seit dem Ende seiner aktiven Zeit, ist Llambi Wertungsrichter und Funktionär in deutschen Tanzsportverbänden.

Joachim Llambi ist auch privat ehrgeizig

Genauso ehrgeizig wie beim Tanzen ist Llambi auch privat: Er machte 1984 sein Abitur und im Anschluss daran eine Lehre als Bankkaufmann. Die führte den charismatischen Mann auf ein anders Parkett: Joachim Llambi arbeitete bis 2012 in Frankfurt als Börsenmakler.

Im vergangenen Jahr ist der leidenschaftliche Fan des MSV Duisburg, so berichtete es die "Bild"-Zeitung, mit seiner zweiten Frau Ilona aus Hessen nach Düsseldorf gezogen, um näher am Job zu sein. Neben seinem Jury-Engagement bei "Let's Dance" (zusammen mitMotsi Mabuse und Jorge Gonzales) arbeitet Joachim Llambi auch als Moderator (unter anderem "Jungen gegen Mädchen" bei RTL, "Jeopardy" bei RTLplus) und Synchronsprecher. Sogar ein Sachbuch hat er schon veröffentlicht. Der Titel: "Das wollte ich Ihnen schon immer einmal sagen. Mut zur ehrlichen Kritik".

Liebes-Aus bei Llambi

Joachim Llambi war bereits zwei Mal verheiratet: Er lernte seine zweite Ehefrau Ilona, eine gebürtige Tschechin, 2003 kennen. Damals war Llambi noch mit seiner ersten Frau Sylvia Putzmann verheiratet. Llambi ist Vater von zwei Kindern: Ilona, die er 2005 heiratete, brachte eine Tochter mit in die Ehe, das Paar hat auch eine gemeinsame Tochter. 2018 dann das Liebesaus zwischen dem 54-Jährigen und seiner Frau. Llambis Anwalt bestätigte der "Bild"-Zeitung, dass der ehemalige Tanzprofi und seine Ehefrau Ilona nach 13 Jahren Ehe getrennte Wege gehen: "Unsere Mandanten haben sich einvernehmlich und freundschaftlich getrennt." Über die Gründe für die Trennung steht nichts fest.