Jennifer Lopez Workout: So gehts

Jennifer Lopez: Fitnesstrainer verrät ihr Workout-Geheimnis

Jennifer Lopez wird um ihren durchtrainierten Körper beneidet. Wie sie es schafft, sich seit Jahren so topfit zu halten und welche Workouts sie dafür macht, hat jetzt ihr Trainer ausgeplaudert. 

Jennifer Lopez Close up
© Getty Images
Trainieren wie J.Lo (51)? Aber klar doch! Ihr Trainer David Kirsch hat nun ihre Workout-Routine ausgeplaudert...

Jennifer Lopez ist 51 Jahre alt, doch das sieht man ihr absolut nicht an! Seit Jahren hält sich der Hollywood-Star topfit und lässt kein Gramm Fett an ihren Körper heran. Dass dahinter natürlich ein knallhartes Training dahinter steckt, liegt natürlich auf der Hand. Neben Disziplin und einem strengen Ernährungsplan verhilft ihr eine bestimmte Workout-Routine. Welche das ist, hat jetzt der Hollywood-Fitness-Guru David Kirsch verraten! Das Beste daran: Wir können sie alle Zuhause nachmachen!

Jennifer Lopez Trainer verrät ihre Workout-Routine

David Kirsch ist der Fitnesstrainer, der Hollywood-Stars wie Heidi Klum oder Liv Tyler bereits drillte. Er ist bekannt für seine knallharten Workouts und Trainingseinheiten, die sehr schweißtreibend sind. Doch dieses Training zahlt sich am Ende aus. Die Körper der Stars sehen einfach makellos und nahezu perfekt aus. Jennifer Lopez Markenzeichen ist ganz klar ihr Po. Doch neben ihrem schönen, durchtrainierten Po ist auch ihr Sixpack im Vordergrund. Und das mit 51 Jahren! Im US-Magazin „Hello“ hat nun ihr Fitnesstrainer David Kirsch verraten, wie Jennifer Lopez für ihren Körper trainiert. 

So geht das Workout von Jennifer Lopez 

Das Workout von Jennifer Lopez besteht aus 5 verschiedenen Übungen, die jeweils 60 Sekunden dauern. Wer sich zwei bis dreimal die Woche für etwa 30 bis 45 Minuten dafür Zeit nimmt, es Zuhause nachzumachen, wird schnelle Erfolge am eigenen Körper feststellen.

Du benötigst für das Workout: Eine Yoga-Matte und gemütliche Sportkleidung. 

1. Sumo Squats

  • Füße etwas breiter als die Schultern aufstellen. 
  • Zehen schauen nach außen. 
  • Langsam in die Hocke gehen, Position halten und langsam wieder hochkommen. 
  • Atmung regulieren: Beim runtergehen Einatmen, beim hochkommen wieder Ausatmen. 
  • Po anspannen. 

2. Reverse Lunges (Ausfallschritte)

  • Aufrechte Körperhaltung, Beine hüftbreit aufstellen. 
  • Ein Bein nach hinten strecken, bis das Knie den Boden beinahe berührt.
  • Knie soll im 90° Winkel stehen.
  • Zurück in die Ausgangsposition und das Bein wechseln. 

3. Plank

  • Beim Planken geht es in die Liegestütz-Position. 
  • Arme sind schulterbreit auf der Matte aufgestellt. 
  • Diese Haltung eine Minute lang halten. 
  • Anfänger sollten mit 30 Sekunden beginnen. 

4. Shoulder Taps 

  • Plank-Position einnehmen. 
  • Mit einer Hand jeweils die gegenüberliegende Schulterseite antippen. 
  • Hände abwechseln. 
  • Linke Hand tippt rechte Schulter. Rechte Hand tippt linke Schulter.

5. Russian Roulette

  • Ähnlich wie beim Sit-Up, gehts runter auf die Matte. 
  • Der Oberkörper wird nach hinten gelehnt.
  • Die Beine bleiben angewinkelt auf der Matte.
  • Bauch bleibt angespannt. 
  • Nun den angespannten Oberkörper langsam von links nach rechts drehen.
  • Hände dabei vor dem Oberkörper zusammendrücken. 

Wichtiger Hinweis für Anfänger

Achtung! Für Anfänger können diese Übungen anfangs schwer vorkommen. Das ist völlig normal und es wird von mal zu mal besser. Wichtig ist, dass man sich vorher dehnt und aufwärmt, um Verletzungen zu vermeiden. Achte auf deinen Körper und ignoriere keine Signale. Wenn du Schmerzen empfindest, solltest du das Workout abbrechen. 

Hula Hoop Reifen
Der Hula Hoop Reifen ist 2021 das ultimative Sportgerät für alle, die fit werden und abnehmen wollen. Wir haben den besten Hula Hoop Reifen gefunden. Weiterlesen
Lade weitere Inhalte ...