Herzogin Kate: Aufregung um Prinz Louis

Herzogin Kate: Aufregung um Prinz Louis

Muss sich Herzogin Kate (40) Sorgen um Prinz Louis (3) machen? In letzter Zeit kommen immer mehr beunruhigende Details über das Leben des jüngsten Royals zum Vorschein.

  • Prinz Louis ist das jüngste der drei Cambridge-Kinder
  • In seinem Zimmer im Kensington Palast soll es spuken
  • Angestellte sprechen von einem Spinnrad einer Verstorbenen

Prinz Louis: Aufregung um sein Kinderzimmer

Prinz Louis scheint im Kensington Palast für ordentlich Trubel zu sorgen. Erst vor wenigen Tagen verriet seine Mama Kate beim Besuch eines Rugby-Trainings, dass ihr Jüngster "eine Kamikaze ist, wir machen uns Sorgen." Doch damit nicht genug, nun scheint es das Zimmer des jungen Prinzen zu sein, das die Royals zusätzlich auf Trab hält, denn im königlichen Kinderzimmer soll es spuken.

Prinz Louis: Hat er einen Geister-Mitbewohner?

Dass in den altehrwürdigen Gebäuden des Palasts so einige Geschichten schlummern, ist nicht verwunderlich. Und auch die ein oder andere Geisterlegende rankt sich um das Gemäuer, doch dass es in den Räumen tatsächlich spukt, erscheint den meisten dann doch unwahrscheinlich. Doch wie mehrere Mitarbeiter nun beteuern, soll dies tatsächlich der Fall sein.

Laut der britischen Zeitschrift "Express" soll der Kensington Palast "berüchtigt für Geister-Sichtungen" sein. Eines der Spukgespenster soll Prinzessin Sophia, die 1848 verstorbene Tante von Queen Victoria sein. Angestellte wollen sogar immer wieder gehört haben, wie das alte Spinnrad der Prinzessin in Aktion ist. Doch die verstorbene Prinzessin muss sich die Gänge mit einem weiteren Geist teilen.

Der Historiker Lochlan Mcclelland ist fest davon überzeugt, dass in Prinz Louis' Kinderzimmer der "Wilde Peter von Hameln" sein Unwesen treibt. 1726 soll der gebürtige Hannoveraner nach London gekommen sein, wo er am Palast aufgenommen wurde. Auch wenn es dafür keinerlei Beweise oder drehende Spinnräder gibt, hält sich das Gerücht, der Geist des wilden Peters würde im Zimmer des jüngsten Cambridges hausen, bis heute. Ob die WG noch lange anhält ist ohnehin fraglich, denn Herzogin Kate denkt darüber nach, mit ihrer Familie aufs Land zu ziehen.

Prinz Louis scheint sein Geister-Mitbewohner jedenfalls nicht zu stören, immerhin ist er laut seiner Mama ein kleiner Wirbelwind, und bei seinen öffentlichen Auftritten wirkt Louis ebenfalls munter. 

Das könnte dich auch interessieren:

Herzogin Kate: Das sind ihre drei wichtigsten Regeln als Mutter

Herzogin Kate: Darum darf ihre Tochter Charlotte (6) keine Hosen tragen

Kate Middleton früher und heute: So sah die Herzogin von Cambridge früher aus!

Verwendete Quellen: Express, TZ, 24royal.de

Dieser Artikel ist ursprünglich bei ok-magazin.de erschienen.

Herzogin Kate Prinz William
Dass Herzogin Kate (40) und Prinz William (39) beide sehr ehrgeizig sind, ist bekannt. Doch nun konnte die ganze Welt sehen, wie das Paar sich damit gegenseitig das Leben schwer macht. Britische Medien befürchten bereits das Schlimmste.  Weiterlesen
Lade weitere Inhalte ...