Celine Dion gesteht: "Ich besitze über 10.000 Paar Schuhe!"

Zugegeben: Jeder von uns hat eine besondere Obsession. Entweder sind es Taschen in verschiedensten Designs, Schmuck aller Art oder Schuhe. Celine Dion (51) hat jetzt im Carpool Karaoke offen gestanden, dass sie süchtig nach Schuhen ist. Lest selbst!

© Getty Images

Celine Dion besitzt 10.000 Paar Schuhe

Wenn wir etwas sammeln und inzwischen davon auch ganz viel haben, bekommen wir irgendwann das Problem mit dem Platzmangel. Wir Frauen lieben Schuhe – doch wohin mit den ganzen High Heels und Sneaker? Unter dem Bett, hinter der Tür oder gar dekorative Kisten reichen irgendwann nicht mehr aus. So auch bei Celine Dion. Sie besitzt sage und schreibe 10.000 Paar Schuhe! 

Der Weltstar Celine Dion erzählte James Corden, dem Komiker und Carpool Karaoke Moderator, dass sie süchtig sei nach Schuhen. Als er sie fragte, ob sie auch die wahre Größe ihrer Schuh-Sammlung kenne, antwortete sie schüchtern mit „10.000“ !!! Wir staunten auch nicht schlecht. Sie habe angeblich auch zu jedem einzelnen Schuhpaar eine ganz persönliche Bindung, daher könne sie keinen davon einfach so hergeben. 

Ich kann nichts verschenken, denn jedes Stück, das ich kaufe, hat mich dorthin gebracht, wo ich heute Abend bin. Sie sind Teil jedes Schrittes, den ich mache und ich habe eine besondere Beziehung dazu. Ihr könnt es als ‚verrückt‘ bezeichnen, doch ich behalte alles, was ich kaufe. Nur der Raum muss größer werden.

 verriet Celine Dion im Interview gegenüber der WWD. 

Celine Dion verriet auch, dass sie vor dem Umzug nach Florida, einen digital begehbaren Schuhschrank in ihrem Haus installieren ließ. Ihre Schuhe wurden nach Farben sortiert und mit einer Reihe von Knöpfen ausgestattet. Okay…

„Sie sind alle farblich sortiert. Ich drückte auf einen weiteren Knopf und sie drehten sich direkt vor mir“, erzählte sie James Corden. 

Celine Dion: Für ihre Schuhe hat sie extra ein Lagerhaus gekauft!

Seitdem sie im Caeser’s Palace wohne, hat sie ihr komplettes Leben, und auch ihre 10.000 Paar Schuhe nach Vegas verlegt. Für ihre Schuhe hat sie extra ein großes Lagerhaus gekauft. Die Sängerin gibt zu, dass ihre Liebe zur Mode ihr geholfen hat, mit dem Verlust ihres Mannes, Rene Angelil, umzugehen. Ihre Reichweite sei seitdem übrigens auch gestiegen.

Übrigens half James Corden der Sängerin dabei, sich von einem Teil ihrer Schuhsammlung zu trennen. Mit Hilfe von Assistenten, verteilten sie die Schuhe, die sie viel zu selten getragen hat, an Passanten in Vegas. Schaut euch selbst die Reaktion davon an!

Lade weitere Inhalte ...